Fünf Nominierungen für Rapper Drake

Rihanna Favoritin für MTV Video Awards

+
Rihanna ist für fünf MTV Video Awards nominiert.

New York - R'n'B-Sängerin Rihanna und Rapper Drake könnten die großen Gewinner der MTV Video Music Awards am 6. September in Los Angeles werden.

Die amerikanische R&B-Sängerin Rihanna und der kanadische Rapper Drake gehen mit je fünf Nominierungen als Favoriten in das Rennen um die diesjährigen MTV Video Music Awards. US-Sängerin Katy Perry hat bei der Verleihung der Videomusikpreise des Senders MTV vier Gewinnchancen. Nach Angaben der Veranstalter vom Dienstag wurden unter anderem auch Kanye West, Justin Bieber, Usher, Chris Brown, Adele, Linkin Park und Coldplay für Preise nominiert. Die Trophäen werden am 6. September in Los Angeles zum 29. Mal vergeben.

Um den Top-Preis “Video des Jahres“ konkurrieren mit Rihanna (“We Found Love“), Drake (“Take Care“) und Katy Perry (“Wide Awake“) auch Gotye (“Somebody That I Used To Know“) und M.I.A. (“Bad Girls“). In der Sparte “Best Male Video“ eines männlichen Künstlers treten Justin Bieber, Frank Ocean, Drake, Chris Brown und Usher gegeneinander an. Bei den Sängerinnen messen sich Rihanna, Katy Perry, Beyoncé, Nicki Minaj sowie Selena Gomez & The Scene.

Vor der Preisverleihung können Musikfans online in 15 Kategorien für ihre Favoriten stimmen. Im vergangenen Jahr hatte Katy Perry mit dem Video zu ihrem Song “Firework“ neun Nominierungen erhalten, doch bei der Trophäen-Show blieb das erwartete Feuerwerk aus. Perry musste sich mit drei “Mondmännern“, wie die Preis-Statuen in Form von kleinen Astronauten genannt werden, begnügen. Sie heimste aber die begehrte Trophäe “Video des Jahres“ ein.

Sexy und provokant: Popstar Rihanna

Sexy und provokant: Popstar Rihanna

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.