"Sexiest woman alive" Rihanna: Nackt-Shooting

New York - Laut dem Magazin "Esquire" ist Rihanna (23) derzeit die Frau mit dem größten Sexappeal. Der Popstar ließ für ein Fotoshooting die Hüllen fallen. Zudem schlägt sie über ihren Ex-Freund Chris Brown unerwartet milde Töne an.

Von den Lesern des amerikanischen Männermagazins wurde sie zur diesjährigen “Sexiest Woman Alive“ gewählt. Die Sängerin bedankt sich mit freizügigen Einblicken: Auf der neuen Ausgabe vom 16. Oktober ist Rihanna splitternackt, mit nassen Haaren und dunklen Fingernägeln abgebildet. Die 23-Jährige ließ für ein sexy Shooting die Hüllen fallen - inzwischen wurden die Bilder veröffentlicht.

Nackte Haut und Pop: Die heißesten Fotos von Rihanna & Co.

Nackte Haut bei Popstars

Rihanna löst Minka Kelly (31) ab, die 2010 zur “Sexiest Woman Alive“ gekürt wurde. Rihanna fühle sich geehrt, finde sich aber vor allem nach ihren Shows nicht besonders aufregend. “Am Ende eines Konzertes fühle ich mich nicht sexy. Ehrlich, ich denke nicht mal darüber nach“, sagte sie.

Gefolgt wird Rihanna von den Schauspielerinnen Rosie Huntington-Whiteley (“Transformers“), Emma Stone (“Crazy, Stupid, Love“), Sängerin Beyoncé.

Das sexy Cover

Rihanna erklärt in dem dazugehörigen Interview, ihrem früheren Freund Chris Brown dessen Prügelattacke aus dem Jahr 2009 nicht mehr nachzutragen. Sie sei froh, dass der Sänger wieder im Musikgeschäft erfolgreich sei, sagte die 23-Jährige der Esquire. Die Wut auf Brown habe zu viel von ihrer Zeit in Anspruch genommen, das habe sie hinter sich gelassen.
Es sei unglaublich, wie er sich gemacht habe, sagte Rihanna. “Ich mag die Musik, die er herausbringt, wirklich. Ich war immer sein Fan.“ Der heute 21-jährige Brown war wegen des Angriffs unmittelbar vor der Grammy-Verleihung 2009 auf Rihanna zu einer fünfjährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden.

dapd/lsl.

Rubriklistenbild: © AP/Esquire

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.