Rihanna zieht sich für neue Single aus

+
Sexy: Das Cover zur neuen Rihanna-Single "Rude Boy"

New York - Popstar Rihanna zeigt immer mehr Haut. Jetzt ist das Single-Cover zu "Rude Boy" aufgetaucht. Darauf verzichtet sie gleich ganz auf Shirt und Hose.

Die 21-Jährige hat sich fast aller Klamotten entledigt. Ein Schild mit dem Titel der Single bedeckt die intimsten Stellen. Ein Hut, ein paar Stiefel und eine Zigarette im Mundwinkel setzen weitere optische Reizpunkte.

Die Single mit dem provokanten Cover und dem schlüpfrigen Text ("Come here, rude boy, boy, is you big enough?" soll am 19. Februar in Deutschland erscheinen.

 

So sexy ist Popstar Rihanna

Sexy und provokant: Popstar Rihanna

Vor einigen Monaten war Rihanna in den Schlagzeilen, weil sie von Freund Chris Brown übel verprügelt wurde.

Die R&B-Sängerin von der Antillen-Insel Barbados landete 2005 im Alter von 17 Jahren mit "Pon De Replay" ihren ersten Hit. Damals kleidete sie sich noch ganz züchtig. Inzwischen ist die 21-Jährige ein Weltstar - und lässt immer mehr Hüllen fallen. Schon auf dem Cover der letzten Single "Russian Roulette" war ihr blanker Busen nur notdürftig verhüllt (siehe Fotostrecke oben).

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.