Ringo Starr mit Kulturorden geehrt

+
Ringo Starr vor einem seiner Bilder

Monaco - Große Auszeichnung für Ex-Beatle Ringo Starr: Der  Schlagzeuger ist mit dem höchsten französischen Kulturorden ausgezeichnet worden.

Ringo Starr wurde am Dienstagabend am Rande einer Ausstellung in Monaco der Orden für Kunst und Literatur verliehen. In der Ausstellung im Ozeanografischen Museum von Monaco sind auch zwei Bilder des 73-Jährigen zu sehen, der Schlagzeuger der Beatles von 1962 bis zu ihrer Auflösung 1970 war.

"Ich liebe es, auf dem Computer zu malen, das geht sehr schnell", sagte Starr in Monaco. "Ich bin Schlagzeuger, aber ich kann auch andere Sachen! Malen, leben, atmen!"

Reiche Eltern - Erfolgreiche Töchter

Reiche Eltern - Erfolgreiche Töchter

Starr ist auch der Sänger mehrerer Beatles-Lieder wie des Klassikers "Yellow Submarine". Der Musiker ließ sich dann auch leicht zu einer Foto-Session vor einem kleinen gelben U-Boot überreden, das vor dem Ozeanografischen Museum ausgestellt ist.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.