Zum 40. Geburtstag

Robbie Williams erfüllt sich einen Traum

+
Robbie Williams gönnt sich zum 40. einen ganz besonderen Luxus.

Berlin - Sänger Robbie Williams plant keine große Party, wenn er im nächsten Jahr seinem 40. Geburtstag feiert. Stattdessen gönnt er sich ein Statussymbol, das er schon als Kind haben wollte. 

„Ich habe entschieden, mich mit einem neuen Auto zu beschenken. Ich bekomme einen Rolls-Royce“, sagte er am Donnerstag vor Journalisten in Berlin. Er sei ein Kind aus der Arbeitsklasse aus der Mitte von Nirgendwo. „Immer wenn irgendjemand mit einem edlem Auto kam, haben wir Dinge darauf geworfen.“ Deshalb seien solche Luxuskarren lange außerhalb seines Vorstellungsvermögens gewesen. „Aber nun werde ich 40, und ich mag es angenehm und komfortabel. Und in solch einem Auto zu sein, fühlt sich an wie dauerhaft einen Pyjama zu tragen.“

Robbie Williams: Karriere - Absturz - Comeback - Papa

Robbie Williams: Karriere - Absturz - Comeback - Papa

Am 18. November bringt der britische Superstar den Nachfolger zu seinem Hit-Album "Swing when you're winning" aus dem Jahr 2001 heraus. "Swings both ways", sein zehntes Studioalbum, wird wieder eine Reihe von bekannten Jazz-Klassikern sowie selbst komponierten Stücken im Stile von Frank Sinatra und Co. enthalten. Als Gastmusiker holte der 39-Jährige Pop-Größen wie Michael Buble, Olly Murs, Rufus Wainright, Lily Allen und Kelly Clarkson vors Mikro. Bei der Bambi-Verleihung am (heutigen) Donnerstagabend wird er die Vorab-Single "Go Gentle" präsentieren.

dpa/hn

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.