"Ich dachte, er will mich umbringen"

Robbie Williams über Matthäus: "Ein Psycho!"

+
Robbie Williams war vom Anblick Lothar Matthäus' geschockt.

Köln - Lothar Matthäus (51) kommt zwar bei vielen Frauen gut an, hat aber offenbar auch eine abschreckende Wirkung. Zumindest auf Popstar Robbie Williams.

Bei seinem Besuch im Sat.1-Frühstücksfernsehen beichtete Pop-Superstar Robbie Williams seine Angst vor dem Weltfußballer von 1991. Williams erzählte von einem Promi-Wohltätigkeitsspiel, dort traf er Matthäus an der Hotelbar. Sein Eindruck: „Dieser Blick! Er war furchteinflößend. Ich dachte, er will mich umbringen“, erzählte Williams. „Er ist verrückt! Er ist ein Psycho! Ich habe Angst vor dem Typen.“ Ob Williams das Ganze wirklich ernst gemeint hat, blieb ungeklärt. Gelacht hat er bei seinen Schilderungen jedenfalls nicht. Immerhin schloss er das Interview mit den Worten: „Ein toller Fußballer ist er.“

Ariadne, Liliana, Lolita und mehr: Lothar und seine Frauen

Auch Joanna (27) ist passé: Lothar und seine Frauen

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.