Robert de Niro verewigt sich in Zement

1 von 8
Oscar-Preisträger Robert de Niro (69) hat seine Hand- und Schuhabdrücke im Hollywood-Zement verewigt - und sich dabei im Datum vertan.
2 von 8
Der Schauspieler machte sich am Montag (Ortszeit) vor dem Grauman's Chinese Theatre lachend Hände und Schuhe schmutzig.
3 von 8
Sein Kollege Billy Crystal hielt während der Zeremonie eine Laudatio auf den Schauspieler
4 von 8
Unter dem Beifall von Schaulustigen hinterließ De Niro - wie andere Stars vor ihm - seine Abdrücke in der feuchten Masse auf dem Vorplatz des historischen Kinos am Hollywood Boulevard.
5 von 8
Allerdings unterlief de Niro dabei ein kleiner Fehler: Der Star aus der „Pate“-Filmreihe gravierte das Datum „14. Februar 2013“ in die Zementmasse ein.
6 von 8
Naja, wer so verliebt ist, hält wohl jeden Tag für den Valentinstag. Hier küsst der Schauspieler seine Frau, Grace Hightower.
7 von 8
Trotzdem: Der Schauspieler war damit seiner Zeit zehn Tage voraus.
8 von 8
Ein Sprecher des Chinese Theatres sagte dem Online-Portal „TMZ.com“, man habe den Fehler schon beseitigt. Nun stehe auf der Tafel das richtige Datum, der „4. Februar 2013“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.