Robin Williams heiratete zum dritten Mal

+
Robin Williams hat zum dritten Mal geheiratet

San Francisco - Hollywoodstar Robin Williams (60) ist zum dritten Mal vor den Traualtar getreten.

Der Oscar-Preisträger und die Grafik-Designerin Susan Schneider gaben sich am Sonntag im kalifornischen Napa Valley das Jawort, bestätigte Williams' Sprecher am Montag dem Branchenblatt “Hollywood Reporter“. Das Paar hatte sich 2009 kennengelernt, kurz bevor Williams am Herzen operiert wurde.

Im Jahr zuvor war die zweite Ehe mit der Produzentin Marsha Garces gescheitert. Aus der langjährigen Beziehung stammen Tochter Zelda (22) und Sohn Cody (19). Aus seiner ersten Ehe mit Valerie Velardi hat er einen weiteren Sohn.

1998 gewann Williams einen Oscar für die beste Nebenrolle in dem Film “Good Will Hunting“. Er war zuvor auch für “Good Morning, Vietnam“, “Der Club der toten Dichter“ und “König der Fischer“ nominiert worden. Zuletzt war er mit John Travolta in der Buddy- Komödie “Old Dogs - Daddy oder Deal“ (2010) im Kino zu sehen.

So reich sind Hollywoods Schauspieler

So reich sind Hollywoods Männer

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.