Untersuchungen bestätigen Suizid

Robin Williams hat sich erhängt

+
Robin Williams beging offenbar Selbstmord.

Los Angeles - Nach dem plötzlichen Tod von Robin Williams verdichten sich die Hinweise auf einen Suizid des Hollywood-Schauspielers.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde der 63-Jährige mit einem Gürtel um den Hals tot in seinem Haus aufgefunden. Außerdem hatte er demnach leichte Schnittverletzungen an seinem linken Handgelenk. "Kampfspuren" habe es nicht gegeben.

Der herbeigerufene Notdienst habe Williams in einer sitzenden Position vorgefunden, die Totenstarre habe da bereits eingesetzt, sagte Keith Boyd vom Marin County im Bundesstaat Kalifornien bei einer Pressekonferenz. Um seinen Hals sei ein Gürtel befestigt gewesen, in der Nähe habe ein Messer gelegen. An seinem linken Handgelenk habe der Schauspieler Schnittwunden gehabt.

Robin Williams: Seine besten Film-Szenen

Keith Boyd auf der Pressekonferenz.

Boyd äußerte sich nicht dazu, ob ein Abschiedsbrief gefunden wurde und verwies darauf, dass die Ermittlungen andauerten. Seinen Angaben zufolge wurde der 63-Jährige am Sonntagabend zuletzt lebend von seiner Frau Susan Schneider gesehen, bevor sie in einem anderen Zimmer als Williams zu Bett ging. Am Montag wurde der Hollywoodstar von seinem persönlichen Assistenten gefunden.

Der Tod des Schauspielers und Komikers hatte am Dienstag weltweit Trauer und Bestürzung ausgelöst. Williams litt an Depressionen.

AFP

Robin Williams ist tot: Fans und Kollegen in Trauer

Robin Williams ist tot: Fans und Kollegen in Trauer

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.