Hollywood schockiert

Schauspieler Robin Williams ist tot

+
Robin Williams litt offenbar an Depressionen.

San Francisco - Filme wie "Der Club der toten Dichter", "Mrs. Doubtfire" oder "Good Morning, Vietnam" haben ihm zum Publikumsliebling gemacht. Am Montag starb der Oscar-Preisträger Robin Williams.

Er brachte so viele Menschen zum Lachen, doch selbst war er anscheinend unglücklich. Der Hollywood-Star Robin Williams ist tot. Am Montag (Ortszeit) wurde er leblos in seinem Haus in Tiburon bei San Francisco gefunden. Offenbar hatte sich der unter Depressionen leidende Schauspieler das Leben genommen. Der Oscar-Preisträger wurde 63 Jahre alt.

Ehefrau: "Ehemann und besten Freund verloren"

"Heute Morgen habe ich meinen Ehemann und besten Freund verloren, während die Welt einen ihrer beliebtesten Künstler und liebenswertesten menschlichen Wesen verloren hat", schrieb Williams' Witwe Susan Schneider, mit der der Schauspieler seit 2011 in dritter Ehe verheiratet war. Sie sei untröstlich und hoffe, dass die Erinnerungen an ihren Mann nicht so sehr von seinem Tod, "als von den zahllosen Momenten der Freude und des Lachens" geprägt sein würden, die er Millionen von Menschen verschafft habe.

Pressekonferenz angekündigt

Für 11 Uhr Ortszeit wurde vom Marin County Sheriff’s Office (San Francisco) eine Pressekonferenz zu den Ermittlungen um den Tod des Schauspielers angekündigt.

Robin Williams ist tot: Fans und Kollegen in Trauer

Robin Williams tot
Der Hollywoodstar und Komiker Robin Williams ist tot. Hollywood-Kollegen, Fans und Prominente auf der ganzen Welt trauern um den beliebten Schauspieler. © dpa
Robin Williams tot
Er brachte seine Fans zum Lachen, doch selbst war er unglücklich. © dpa
Robin Williams tot
Im Jahr 1998 bekam Robin Williams einen Oscar als Bester Nebendarsteller in "Good Will Hunting". Hier posierte er mit seinen ebenfalls prämierten Kollegen Kim Basinger (l.), Helen Hunt, und Jack Nicholson. © AFP
Robin Williams tot
Die Hand- und Fußabdrücke von Robin Williams vor dem Mann's Chinese Theatre in Los Angeles. © AFP
Robin Williams tot
Im Jahr 1998 durfte sich der beliebte Schauspieler dort verewigen. Seine Kinder Cody (Mitte) und Zelda sowie seine Frau Marsha waren dabei. © AFP
Robin Williams tot
Robin Williams mit US-Radfahr-Profi Lance Armstrong. © AFP
Robin Williams tot
Einer seiner jüngsten Filme: "The Big Wedding" mit Robert De Niro und Susan Sarandon. © dpa
Robin Williams tot
Nach außen war er immer gut gelaunt, doch Robin Williams litt an schweren Depressionen. © dpa
Robin Williams tot
Der Hollywoodstar und Komiker Robin Williams ist tot. Hollywood-Kollegen, Fans und Prominente auf der ganzen Welt trauern um den beliebten Schauspieler. © dpa
Robin Williams tot
Auf dem berühmten Walk of Fame in Hollywood legten Fans Blumen und Botschaften zum Gedenken an den Komiker nieder. © AFP
Robin Williams tot
Im Jahr 2010 überreichte er selbst einen Oscar. © dpa
Robin Williams tot
Auf dem berühmten Walk of Fame in Hollywood legten Fans Blumen und Botschaften zum Gedenken an den Komiker nieder. © AFP
Robin Williams tot
Der Hollywoodstar und Komiker Robin Williams ist tot. Hollywood-Kollegen, Fans und Prominente auf der ganzen Welt trauern um den beliebten Schauspieler. © dpa
Robin Williams tot
Robin Williams litt unter schweren Depressionen. © dpa
Robin Williams tot
Auf dem berühmten Walk of Fame in Hollywood legten Fans Blumen und Botschaften zum Gedenken an den Komiker nieder. © AFP
Robin Williams tot
Auf dem berühmten Walk of Fame in Hollywood legten Fans Blumen und Botschaften zum Gedenken an den Komiker nieder. © AFP
Robin Williams tot
Auf dem berühmten Walk of Fame in Hollywood legten Fans Blumen und Botschaften zum Gedenken an den Komiker nieder. © AFP
Robin Williams tot
Auf dem berühmten Walk of Fame in Hollywood legten Fans Blumen und Botschaften zum Gedenken an den Komiker nieder. © dpa
Robin Williams tot
Auf dem berühmten Walk of Fame in Hollywood legten Fans Blumen und Botschaften zum Gedenken an den Komiker nieder. © dpa
Robin Williams tot
Auf dem berühmten Walk of Fame in Hollywood legten Fans Blumen und Botschaften zum Gedenken an den Komiker nieder. © dpa
Robin Williams tot
Die Polizei vor der Villa des verstorbenen Hollywoodstars im kalifornischen Tiburon. © AFP
Robin Williams tot
Dort fand man die Leiche des Schauspielers. © dpa
Robin Williams tot
Nachbarn legten Blumen vor die Türschwelle. © dpa
Robin Williams tot
Der Hollywoodstar und Komiker Robin Williams ist tot. Hollywood-Kollegen, Fans und Prominente auf der ganzen Welt trauern um den beliebten Schauspieler. © dpa
Robin Williams tot
Auch am Drehort der TV-Serie "Mork vom Ork", die Robin Williams 1978 über Nacht zum Star machte, legen Fans Blumen nieder. © AFP
Robin Williams tot
In "Mork vom Ork" spielte Williams einen Außerirdischen, der auf die Erde geschickt, um für seinen Vorgesetzten die Menschen zu beobachten.  © AFP
Robin Williams tot
Die Serie lief vier Jahre. © AFP
Robin Williams tot
Am Drehort der TV-Serie "Mork vom Ork", die Robin Williams 1978 über Nacht zum Star machte, legen Fans Blumen nieder. © AFP
Robin Williams tot
Am Drehort der TV-Serie "Mork vom Ork" in Boulder (US-Bundesstaat Colorado), die Robin Williams 1978 über Nacht zum Star machte, legen Fans Blumen nieder. © AFP
Robin Williams tot
Am Drehort der TV-Serie "Mork vom Ork", die Robin Williams 1978 über Nacht zum Star machte, legen Fans Blumen nieder. © AFP
Robin Williams tot
Am Drehort der TV-Serie "Mork vom Ork", die Robin Williams 1978 über Nacht zum Star machte, legen Fans Blumen nieder. © AFP
Robin Williams tot
Am Drehort der TV-Serie "Mork vom Ork", die Robin Williams 1978 über Nacht zum Star machte, legen Fans Blumen nieder. © AFP
Robin Williams tot
Am Drehort der TV-Serie "Mork vom Ork", die Robin Williams 1978 über Nacht zum Star machte, legen Fans Blumen nieder. © AFP

Obama würdigt Williams: "Er war einmalig"

US-Präsident Barack Obama hat dem verstorbenen Hollywoodstar und Komiker Robin Williams seine Reverenz erwiesen. Williams sei in seiner Karriere "ein Flieger, ein Arzt, ein Genie, ein Kindermädchen, ein Präsident, ein Professor, ein Peter Pan und alles dazwischen" gewesen, erklärte Obama am Montag (Ortszeit). "Aber er war einmalig."

"Er trat in unser als Außerirdischer - aber schließlich hat er jedes Element des menschlichen Geistes berührt", erklärte der Präsident in Anspielung auf die Rolle als "Mork vom Ork", die Williams Ende der 70er Jahre berühmt gemacht hatte. "Er brachte uns zum Lachen. Er brachte uns zum Weinen. Er schenkte sein unermessliches Talent großzügig allen, die es am meisten brauchte - von unseren Soldaten im Ausland bis zu den Ausgestoßenen auf unseren Straßen."

dpa/AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.