"Rocky" hofft auf die große Liebe

+
Graciano Rocchigiani sehnt sich nach Zweisamkeit

Berlin - Der ehemalige Boxer Graciano "Rocky" Rocchigiani hat schon mehrere Freiheitsstrafe hinter sich. Jetzt zeigt sich der Profiboxer von seiner "sanften" Seite, getreu dem Motto "harte Schale, weicher Kern"

Der Boxer Graciano “Rocky“ Rocchigiani sehnt sich nach Zweisamkeit und der großen Liebe. “Ich habe ein weiches Herz“, sagte der 47-Jährige der Berliner “B.Z. am Sonntag“. “Ich bin kein Verbrecher, kein Schläger, kein Räuber. Ich bin ein ganz romantischer, zarter Kerl“, fügte der Ex-Weltmeister hinzu.

Wenn er abends alleine auf dem Bett sitze, kullere schon die eine oder andere Träne vor Einsamkeit. Am liebsten würde er ein Haus bauen. Auch Kinder könne er sich vorstellen, wenn die Richtige komme. Rocchigiani lebt in Berlin-Grunewald in einer kleinen Pension.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.