"Sie verfügt über einen guten Geschmack"

Roger Moores Frau kennt seine Bond-Filme nicht

+
ARCHIV - Der britische Schauspieler Sir Roger Moore und seine Frau Kristina.

Berlin - Die Ehefrau von Roger Moore (85) hat keinen seiner James-Bond-Filme gesehen. "Sie verfügt eben über einen guten Geschmack", sagte der Brite der "Bild am Sonntag".

Update vom 23. Mai 2017: Trauer um Roger Moore: Der britische Schauspieler ist mit 89 Jahren an Krebs gestorben. Alle Informationen im Nachruf zum Tod von Roger Moore.

In den 1970er und 1980er Jahren ermittelte Moore in sieben Filmen als Superagent und Sexsymbol im Geheimdienst Ihrer Majestät. Seit einem Jahrzehnt ist er mit seiner vierten Ehefrau Kristina verheiratet.

Seinen Bond-Vorgänger Sean Connery hielt er für den besseren in der Rolle - bis Daniel Craig kam: "Der ist wahnsinnig echt. Man glaubt ihm einfach, dass er ohne mit der Wimper zu zucken einen Menschen umbringt."

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.