Es gab "ein paar Proben"

Stones: Auftritt zum 50. Bühnenjubiläum?

+
50 Jahre und kein bisschen leise: Die Rolling Stones.

London - Rolling-Stones-Gitarrist Keith Richards (68) hat zum 50. Jubiläum der Band einen neuen Auftritt der Pop- und Rocklegenden angedeutet.

Es habe “ein paar Proben“ gegeben, sagte Richards am Donnerstag dem britischen Sender BBC. Näheres wollte er nicht verraten. “Es sind Sachen in Arbeit - es wird definitiv passieren“, sagte Richards. “Aber wann? Das kann ich noch nicht sagen.“

In den vergangenen Monaten hatte es mehrfach Andeutungen und Gerüchte gegeben, Richards, Sänger Mick Jagger (68), Schlagzeuger Charlie Watts (71) und Gitarrist Ron Wood (65) planten zum Goldenen Bandjubiläum eine neue Tour. “Wir haben uns getroffen und es fühlte sich so gut an“, sagte Richards. “Vielleicht ist in dem alten Hund noch Leben drin.“

50 Jahre Rolling Stones: Eine Karriere in Bildern

Die Rolling Stones feiern ihr 50-jähriges Bandjubiläum. Wir zeigen Ihnen Bilder dieser bewegten Karriere - allesamt in einem neuen Jubiläumsband erschienen. Dieses Bild zeigt die Stones bei der Europa-Tour im Jahr 1976. © Mirrorpix (aus: "The Rolling Stones: 50", Prestel-Verlag)
Die Band im Hyde Park, London, England, 13. Juni 1969. © Mirrorpix (aus: "The Rolling Stones: 50", Prestel-Verlag)
Mick Jagger und Keith Richards auf der Bühne im Longleat House in Witshire, England, im August 1964. © Mirrorpix (aus: "The Rolling Stones: 50", Prestel-Verlag)
Die Stones 1964 in London. © Mirrorpix (aus: "The Rolling Stones: 50", Prestel-Verlag)
Hyde Park, London, England, 5. Juli 1969. © Mirrorpix (aus: "The Rolling Stones: 50", Prestel-Verlag)
Keith Richards und Mick Jagger, Buckinghamshire, England, 11. Januar 1977. © Mirrorpix (aus: "The Rolling Stones: 50", Prestel-Verlag)
Keith Richards auf der "Licks"-Welt-Tour 2003 in Glasgow. © Mirrorpix (aus: "The Rolling Stones: 50", Prestel-Verlag)
Ron Wood auf der "Licks"-Welt-Tour 2003 in Glasgow. © Mirrorpix (aus: "The Rolling Stones: 50", Prestel-Verlag)
Charlie Watts © Mirrorpix (aus: "The Rolling Stones: 50", Prestel-Verlag)
Viele weitere Bilder finden Sie in "The Rolling Stones: 50". Der Jubiläumsband ist im Prestel-Verlag erschienen. © Prestel

Die Band hatte am 12. Juli 1962 ihren ersten gemeinsamen Auftritt im legendären Londoner Marquee Club - allerdings noch mit leicht anderer Besetzung und unter dem Namen Rollin' Stones ohne “g“. Dennoch wird der Tag gemeinhin als Gründungstermin gefeiert. Am Abend sollte in London eine Fotoausstellung mit Konzert- und Touraufnahmen eröffnet werden.

Die vergangene Welttournee der Stones “A Bigger Bang“ war 2007 in London zu Ende gegangen. Die Band hatte über zwei Jahre vor 4,5 Millionen Menschen in 32 Ländern gespielt. Mit Ticket-Einnahmen von 558 Millionen US-Dollar (454 Millionen Euro) war sie laut BBC so profitabel wie keine andere zuvor.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.