Roman Polanski in Hausarrest in Gstaad

1 von 10
Roman Polanskis Anwalt Lorenz Ern gibt ein Statement zur aktuellen Lage. Lange war nicht klar, wann der Regisseur das Gefängnis in Winterthur verlassen kann.
2 von 10
Emmanuelle Seigner, die Ehefrau des Regisseurs, ist mit den Kindern bereits eingetroffen.
3 von 10
Roman Polanski kommt in Gstaad an. Er zeigt sich nicht persönlich den Fotografen.
4 von 10
Roman Polanskiks Chalet „Milky Way“. Über Jahre machte er mit seiner Familie hier Urlaub, ohne dass die Schweizer Justiz ihn in Gewahrsam nahm.
5 von 10
Tiefverschneit wartet das Chalet auf seinen Besitzer.
6 von 10
Für die Fotografen ist die Wartezeit hart. Tiefverschneit und kalt ist es inzwischen in dem Schweizer Urlaubsort.
7 von 10
Schon einen Tag nach der Bekanntgabe des Hausarrest sammelten sich erste Fotografen an dem Chalet „Milky Way“.
8 von 10
Das Gefängnis in Winterthur war für zwei Monate die „Heimat“ von Roman Polanski.
9 von 10
Sein mutmaßliches Opfer Samantha Geimer hat dem Regisseur längst verziehen und bittet die US-Richter um Gnade.

Gstaad - Nach tagelangem Tauziehen ist Roman Polanski endlich in seinem Chalet „Miky Way“ eingetroffen.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München
München - An Helene Fischer führt derzeit kaum ein Weg vorbei. Im vergleichsweise kleinen Kreis hat sie am Mittwoch …
Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München
Heidi Klum hat eine neue Doppelgängerin
Zwei Strahlelächeln auf einmal: Heidi Klum hat am Sonntag ihre Wachsfigur bei Madame Tussauds in Berlin eingeweiht. 
Heidi Klum hat eine neue Doppelgängerin