Rosie O'Donnell: Talkshow abgesetzt

+
Rosie O'Donnell muss ihre Talkshow aufgeben.

New York - Die Talkshow von Rosie O'Donnell wird nicht fortgesetzt. Dabei sollen die schlechten Quoten nicht der einzige Grund dafür sein, warum O'Donnell nun arbeitslos ist.

Unmittelbar vor ihrem 50. Geburtstag ist Rosie O'Donnell arbeitslos geworden. OWN, der Fernsehkanal von Talk-Königin Oprah Winfrey, hat die Talkshow von O'Donnell abgesetzt. Ein Grund ist die schlechte Quote: Hatte die erste Ausgabe der “The Rosie Show“ im Oktober noch fast 500 000 Zuschauer, waren davon im Februar nur noch gute 200 000 übrig. Amerikanische Medien berichten zudem, dass hinter den Kulissen - um es diplomatisch zu sagen - die Chemie zwischen O'Donnell und ihrem Team nicht ganz gestimmt habe. Die letzte Show soll am 30. März laufen. Die Schauspielerin und Komödiantin (“Schlaflos in Seattle“, “Eine Klasse für sich“) wird am Mittwoch 50 Jahre alt.

Oprah Winfreys Abschied mit vielen Stars

Oprahs Abschied mit vielen Stars

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.