Royale Hochzeit am 19. Mai 

Experte sicher: So wird Meghan Markle nach der Hochzeit mit Prinz Harry heißen

+
Prinz Harry und Meghan Markle heiraten am 19. Mai in London.

In wenigen Tagen ist es soweit: Prinz Harry und Meghan Markle schreiten vor den Traualtar. Nach der Hochzeit wird sich nicht nur das Leben der Braut verändern, sondern wohl auch ihr Name.

London - Noch fünf Tage, dann geben sich Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) das Ja-Wort in Windsor. Die Traumhochzeit wird weltweit herbeigesehnt, zahlreiche Royal-Fans reisen bereits an oder sind schon da. Auch Meghans Eltern sind bereits in London.

Das Kennenlernen der britischen Königsfamilie und die Unterstützung ihrer Tochter stehen dabei im Mittelpunkt. Vielleicht aber auch, um sich schon mal auf die Änderungen im Leben ihrer Tochter einzustellen.

Denn: Die Hochzeit zieht auch weitreichende Konsequenzen für Meghan nach sich. Vor allem an ihrem Namen werden sich ein paar Dinge verändern.

Royale Hochzeit: Queen überschreibt Prinz Harry Herzogtum

Prinz Harry bekommt unmittelbar nach der Trauung das Herzogtum Sussex von der Queen (92) überschrieben. Meghan erhält dadurch einen Titel: Sie wird nach der Trauung offiziell mit „Ihre Königliche Hoheit, die Herzogin von Sussex“ angesprochen.

Doch damit noch nicht genug. Eine weitere Änderung ihres Namens werde es wohl mit großer Wahrscheinlichkeit auch noch geben.

Lesen Sie auch: Harry & Meghan: Wer soll die teuerste Hochzeit in der Geschichte der Royals bezahlen?

Meghan erhält nach Hochzeit mit Prinz Harry wohl anderen Vornamen

Ein Royal-Experte sagte der britischen Boulevardzeitung Express, dass Meghan Markle einen anderen Vornamen bekäme. So soll aus Meghan nach der Hochzeit Rachel Meghan werden.

Gar nicht so abwegig. Der Doppelname tauchte bereits im offiziellen Einwilligungsschreiben der Queen zur Hochzeit der beiden auf. Ihr dann neuer Vorname ist der baldigen Prinzessin jedoch nicht unbekannt. Schon von Geburt an trug Meghan Markle den Doppelnamen. Möglicherweise wird sie sich bei nicht offiziellen Anlässen weiterhin nur Meghan nennen.

Was Sie zur Royal Wedding von Prinz Harry und Meghan Markle noch wissen müssen

Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle ist genauestens durchgeplant: Hier finden Sie den Zeitplan der Royal Wedding.

Wie Sie die Hochzeit des Jahres live im Fernsehen und im Live-Stream verfolgen können? Wir haben alle Infos zur Übertragung der Royal Wedding von Prinz Harry und Meghan Markle.

heu

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.