Royale Pfannkuchen mit William & Kate

London - Mit Pfannkuchen kann Kate Middleton schon mal punkten. Beim ersten Besuch in Nordirland beweist die Verlobte von Prinz William Geschick an der Pfanne.

Es war eine Mischung aus Hochsicherheit und Faschingsspaß: Prinz William und Kate Middleton haben auf ihrer Reise durch das Vereinigte Königreich zum ersten Mal Nordirland besucht. Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen machte sich das königliche Brautpaar am Dienstag in der ehemaligen britischen Krisenregion vorstellig. Für Kate ist es der erste Besuch in Nordirland, berichtete der Sender BBC.

Wettbewerb im Pfannkuchenwerfen

Zur Auflockerung des offiziellen Termins stellten Kate und William in Belfast ihre Geschicklichkeit beim Pfannkuchenwerfen unter Beweis. Die ersten beiden offiziellen Auftritte an der Seite von William (28) hatte Kate (29) vor zwei Wochen noch auf gewohntem Terrain absolviert: Die beiden tauften ein Boot in der Nähe ihres Wohnortes in Wales und zeigten sich bei der Jubiläumsfeier ihrer ehemaligen Universität im schottischen St. Andrews.

William & Kate: Ihre schönsten Bilder

Prinz William & Kate: Ihre schönsten gemeinsamen Bilder

Politisch heikler war da der Abstecher nach Nordirland: In der Provinz, die nördlich der Republik Irland liegt, tobten jahrzehntelang blutige Kämpfe zwischen Katholiken und Protestanten. Zwar hat sich die Gewalt seit einem Friedensabkommens in 1998 weitgehend gelegt - doch immer noch verüben Splittergruppen der früheren Irisch-Republikanischen Armee (IRA) Anschläge auf britische Einrichtungen.

Der Trip des royalen Pärchens war deshalb auch aus Angst vor Anschlägen bis zuletzt streng geheimgeblieben. In Belfast wurden die beiden von Dutzenden Polizisten begleitet. William und Kate ließen sich davon nicht beirren: Als die beiden spontan Pfannkuchen in der Pfanne wenden mussten, meisterten sie die Prüfung ohne Pannen. Faschingsdienstag steht bei den Briten traditionell im Zeichen der Eierspeise. Kate trug - wie immer sehr stilsicher - einen beigen Mantel mit einem rüschenbesetzten Volant, eine blickdichte schwarze Strumpfhose und hochhackige Schuhe.

Souverän, als mache sie seit Jahren nichts anderes, schüttelte die künftige Prinzessin immer freundlich lächelnd Dutzende Hände und hielt Small-Talk mit den Fans des Königshofs. Offiziell waren William und Kate zu Gesprächen mit den Stadtoberen in Belfast. Das Paar heiratet am 29. April in London. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.