Royals in Deutschland

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Prinz William und Herzogin Catherine besuchen Hamburg
1 von 18
Prinzessin Charlotte hat vor dem Abflug aus Hamburg scheinbar keine gute Laune.
Prinz William und Herzogin Catherine besuchen Hamburg
2 von 18
Prinzessin Charlotte hat ihre Hand die ganze Zeit an der Stirn.
Prinz William und Herzogin Catherine besuchen Hamburg
3 von 18
Prinzessin Charlotte reibt sich die Augen. 
Prinz William und Herzogin Catherine besuchen Hamburg
4 von 18
Charlotte läuft an der Hand von Kate. Doch irgendwie scheint der Kleinen alles zuviel zu sein.
Prinz William und Herzogin Catherine besuchen Hamburg
5 von 18
Stolz hält Charlotte ein Buch in der Hand während sich Herzogin Kate am Flughafen in Hamburg verabschiedet. 
Prinz William und Herzogin Catherine besuchen Hamburg
6 von 18
Nun scheint alles aber wieder in Ordnung zu sein.
Prinz William und Herzogin Catherine besuchen Hamburg
7 von 18
Prinz William und Herzogin Catherine besuchen Hamburg
Prinz William und Herzogin Catherine besuchen Hamburg
8 von 18
Prinzessin Charlotte fasst sich immer ans linke Auge, aber die Kleine gibt artig die Hand. 
Der britische Prinz William und seine Frau Herzogin Kate
9 von 18
Was für ein Abschied: Der britische Prinz William und seine Frau Herzogin Kate gehen mit ihren Kindern zum Flugzeug. 

Der britische Prinz William und seine Frau Herzogin Kate besuchen am dritten Tag ihrer Deutschland-Tour Hamburg. Ihre Kinder George (3) und Charlotte (2) hatten Kate und William nicht zu den Terminen mitgenommen.

In Hamburg waren die Mini-Royals erst kurz vor dem Rückflug wieder dabei. Bei Airbus wurden sie wieder zu ihren Eltern gebracht. Die royale Familie inspizierte zwei Helikopter, die Kinder krabbelten hinein.

Gute Laune hatte Prinzessin Charlotte (2) scheinbar trotzdem nicht. Es ist aber wirklich egal, denn Charlotte ist einfach entzückend! Ihr Bruder George, der morgen seinen vierten Geburtstag feiert, natürlich auch.

dpa/Afp/ml 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.