Freudige Nachrichten

RTL-Dschungelkönigin Melanie Müller ist schwanger

+
Melanie Müller wird Mutter. Foto: Ursula Düren

Jahrelang versucht sie schwanger zu werden, jetzt hat es geklappt. RTL-Dschungelkönigin Melanie Müller freut sich auf ihr erstes Kind.

Hamburg/Köln (dpa) - Die RTL-Dschungelkönigin Melanie Müller (28) ist schwanger. "Ich musste vier verschiedene Tests machen, bis ich glauben konnte, dass unser Traum doch noch wahr wird", sagte sie dem Magazin "Closer".

Der geplante Geburtstermin ist dem Bericht zufolge Anfang Oktober. "Uns stinken schon die bevorstehenden Kurse, die man machen muss. Auf dieses 'Happy Schwangerschaftsgedöns' haben wir gar keinen Bock", sagte die Reality-TV-Darstellerin und Partysängerin weiter.

Müller hat eigenen Angaben zufolge jahrelang versucht, schwanger zu werden. Auch Adoptionspläne seien gescheitert. Jetzt sei sie froh, dass es doch noch geklappt habe. "Es ist alles noch ein bisschen merkwürdig, komisch, fast schon unreal", sagte die 28-Jährige dem Fernsehsender RTL.

Sie war 2013 Kandidatin in der RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" und gewann ein Jahr später die Reality-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". Seitdem tritt die im sächsischen Oschatz geborene Müller in verschiedenen TV-Shows auf, singt am Ballermann auf Mallorca und bekam die Doku-Soap "Melanie Müller - Dschungelkönigin in Love". Seit 2014 ist sie mit ihrem langjährigen Manager verheiratet.

Bericht bei RTL Exclusiv

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.