„Walk of Fame“

Ryan Reynolds: Auszeichnung als Familienfeier

+
Ryan Reynolds mit Ehefrau Blake Lively und seinen beiden Kindern.

Los Angeles - Ryan Reynolds hat seinen eigenen Stern auf dem „Walk of Fame“. Der Hollywood-Star nahm seine gesamte Familie mit - dabei stahlen seine beiden Kinder ihrem Papa fast die Show.

Eine weitere Ehrung für den kanadischen Schauspieler Ryan Reynolds (40) in Hollywood: Der „Deadpool“-Star enthüllte am Donnerstag seine Sternenplakette auf dem „Walk of Fame“. Die Zeremonie auf dem berühmten Bürgersteig im Herzen von Hollywood wurde zur großen Familienfeier. 

Reynolds brachte seine drei älteren Brüder, seine Mutter sowie seine Ehefrau und Kollegin Blake Lively (29) mit. Erstmals stellte das Paar bei der Gelegenheit seinen Nachwuchs der Öffentlichkeit vor. Töchterchen James (!) ist zwei Jahre alt, ihre Schwester kam erst im September auf die Welt und hat - zumindest offiziell - noch keinen Namen. 

Im Blitzlichtgewitter der Fotografen posierte Reynolds mit dem Mädels-Trio auf der Sternenplakette. „Du bist das Beste, was mir je passiert ist“, sagte er vor jubelnden Fans an seine Frau gerichtet.

Reynolds erhielt die 2596. Plakette auf dem Bürgersteig, es war die letzte Sternen-Zeremonie in diesem Jahr. Der Schauspieler holte diese Woche mit seiner Rolle als witziger „Deadpool“-Superheld eine Golden-Globe-Nominierung als bester Komödiendarsteller. Er spielte zuvor in Filmen wie „Selbst ist die Braut“, „Green Lantern“ und „Die Frau in Gold“ mit.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.