Sabine Postel liebt 14 Jahre jüngeren Mann

+
Sabine Postel hat einen neuen Freund.

München - Sabine Postel ist frisch verliebt. Der neue Mann an ihrer Seite ist 14 Jahre jünger - und bringt wichtige Eigenschaften mit, die die verwitwete Schauspielerin jetzt braucht.

„Tatort“-Kommissarin Sabine Postel (58) hat neun Jahre nach dem Tod ihres Mannes eine neue Liebe gefunden. „Ich habe mich in einen wunderbaren Mann verliebt“, sagte sie der Illustrierten Bunte. „Niemals hätte ich damit gerechnet, dass mir das noch einmal passiert.“ Der Neue sei ein erfolgreicher Manager, 14 Jahre jünger als sie und trage sie auf Händen. Sie habe die Jahre der Trauer um ihren Mann Otto Riewoldt gebraucht, der 2003 an Krebs gestorben war. Ihr neuer Freund gehe respektvoll mit dieser großen Liebe um. „Ich könnte mit keinem Mann zusammen sein, der versucht, meine Vergangenheit oder meinen Sohn, mit dem ich ein extrem inniges Verhältnis habe, wegzubeißen“, sagte Postel. Die gebürtige Niedersächsin spielt die Bremer „Tatort“-Kommissarin Inga Lürsen.

Liebe kennt keine Altersgrenze

Liebe kennt keine Altersgrenze

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.