Intimes Geständnis

Mädels aufgepasst! Sänger Max Giesinger hat einen Wunsch

+
Sänger Max Giesinger wünscht sich eine Lebensgefährtin (Archivfoto).

Beim Sänger May Giesinger läuft es, jedenfalls beruflich. Wonach sich der 30-Jährige aber wirklich sehnt, hat er in einem „Bunte“-Interview verraten.

München - Der Sänger Max Giesinger sehnt sich nach einer Lebensgefährtin. "Meine Karriere ist immer noch ein Sechser im Lotto für mich, aber es ist eben auch ein Job, der einen sehr fordert", sagte der 30-Jährige der Illustrierten "Bunte" laut Vorabmeldung vom Mittwoch. "Ich musste ehrlich zu mir selbst sein und mir eingestehen, dass mir meine Freizeit fehlt und ich mir manchmal ein Mädel an meiner Seite wünsche."

Max Giesinger macht ein intimes Geständnis 

Giesinger sagte, er habe "natürlich" Momente, in denen er sich einsam fühle. "Ich habe zwar immer Leute um mich und auch viele Freunde, aber das ersetzt ja keine Liebe." Seine letzte Beziehung sei auseinandergegangen, als sein musikalischer Durchbruch gekommen sei.

"Es ist einfach kompliziert für eine Beziehung, wenn der andere nie da ist, das verstehe ich jetzt", sagte Giesinger. Er habe zwar viele weibliche Fans, aber zu unterscheiden, wer nur den Popstar Giesinger toll finde und wer es ernst meine, sei "oft schwer".

Lesen Sie auchDarum schmeißt Max Giesinger den JGA-Abschied von ESC-Sänger Michael Schulte

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.