Rockstar-Image adieu

Avril Lavigne liebt "Hello Kitty"-Deko im Tourbus

+

New York - Sängerin Avril Lavigne bekann ihre Karriere als Rock-Tomboy. Das ist lange her: Kürzlich twitterte die 29-Jährige begeistert ein Bild ihrer Tourbus-Ausstattung von "Hello Kitty".

Die kanadische Rocksängerin Avril Lavigne (29) hat einen Tourbus mit Katzengesichter-Deko. „Mein Busfahrer liebt mich... "Hello Kitty"-Badematte, Handtücher und Seife“, schrieb Lavigne am Mittwochabend (Ortszeit) auf Twitter.

„Wahre Liebe! Danke Brian!“ Dazu postete die Sängerin ein Foto, das den Badvorleger zeigt. Lavigne ist ein großer Fan der japanischen Katzenfigur.

In der US-Talkshow von Katie Couric erzählte sie kürzlich, sie habe sehr viele Figuren und andere Accessoires zu Hause. Ihr Ehemann, Nickelback-Frontmann Chad Kroeger (39), sei aber sehr tolerant: „Chad ist so nett, denn aus einem Zimmer sind schon zwei geworden und ich fülle gerade das dritte.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.