Sängerin Fergie freut sich aufs Nichtstun

+
Fergie von den Black Eyed Peas nimmt sich eine lange Auszeit.

New York - Die Sängerin der Black Eyed Peas will es im neuen Jahr ruhig angehen lassen: Die 36-jährige Fergie nimmt sich eine Auszeit. Damit ihr das Nichtstun nicht langweilig wird, hat sie feste Pläne gemacht.

“Ich will Zeit mit meinem Mann verbringen, Football und Basketball schauen. Ich werde mit treiben lassen - und an manchen Tagen überhaupt keine Verpflichtungen haben. Das wird sehr schön und erfrischend für mich werden - eindeutig mal was anderes“, sagte Fergie dem US-Magazin “People“.

Nackte Haut und Pop: Die heißesten Fotos

Nackte Haut bei Popstars

Mit ihrem Ehemann, dem US-Schauspieler Josh Duhamel (39) plane sie möglicherweise auch Familienzuwachs. “Vielleicht, wer weiß? Wir werden sehen“, antwortete sie ausweichend auf die Frage nach einem Baby. Sie freue sich jetzt erst mal darauf, zu Hause zu sein und nicht jedem Tag in einer anderen Stadt oder einem anderen Land zu schlafen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.