Sängerin Leona Lewis wieder allein?

+
Sängerin Leona Lewis gewann den Bambi als Shootingstar 2008.

London - Zu "kompliziert" soll die Beziehung von Pop-Schönheit Leona Lewis und ihrem Langzeit-Lover geworden sein. Über das gemunkelte Aus wird rege spekuliert.

Zehn Jahre sind Sängerin Leona Lewis und der ehemalige Elektriker Lou Al-Chamaa schon liiert. Nun soll es aus sein. Dnews berichtet, dass die Chart-Schönheit einen Schlussstrich unter die Beziehung gezogen haben soll. Ihr Sprecher gab allerdings noch keinen Kommentar zu den Gerüchten ab.

Der stressige Berufsalltag der Sängerin, die das Titellied des 3D-Blockbusters "Avatar" sang, soll der Grund für das Scheitern der Langzeitliebe sein. Die 25-jährige Britin tourt gerade zum ersten Mal solo und verbringt sehr viel Zeit in den USA.

Laut dnews hatte ein Insider über Leonas Privatleben geplaudert. "Offensichtlich macht eine Langzeitbeziehung die Dinge sehr kompliziert und extrem schwierig. Sie haben beschlossen, dass es das Beste ist, wenn sie getrennte Wege gehen", soll er gesagt haben.

2006 hatte Lewis die Casting-Show X-Factor gewonnen und damit ihre Pop-Karriere in Fahrt gebracht. Damals soll Lou Al-Chamaa noch als Elektriker gearbeitet haben. Mittlerweile soll er bei Sony angestellt sein. Angeblich leidet Leonas Traummann sehr unter den häufigen Trennungen, die ihre Reisen mit sich bringen.

"Die Dinge zwischen ihnen liegen schon länger im Argen und jetzt haben sie endlich eingesehen, dass sich das nicht mehr ändern wird",soll eine Freundin der Musikerin erzählt haben. "Sie haben kaum noch Zeit miteinander verbracht." Über Twitter hat sich Leona Lewis an ihre Fans gewandt: "Danke für eure Unterstützung. Denkt daran immer zu leuchten und niemanden euer Licht trüben zu lassen. Ihr tragt die Kraft in euch, alles zu erreichen." Über die Trennung verloren weder sie noch ihr Lover ein Wort. 

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.