Samy Deluxe hatte nur drei Wochen einen Vater

München - Der Rapper Samy Deluxe (33) hat lange Zeit mit seinem abwesenden Vater gehadert.

Dem Magazin “Focus“ erzählte der Hamburger, er habe nur eine einzige Kindheitserinnerung an seinen Vater: Da sei er fünf Jahre alt gewesen, als ein Mann eines Tages mit einer Tüte voller alter Matchbox-Autos vor der Tür gestanden habe. “Das ist dein Papa“ habe die Mutter gesagt. “Danach war er wieder weg. Er ist in Deutschland nicht zurechtgekommen.“

Polizeifotos von US-Stars

Polizeifotos von US-Stars

Mit 14 Jahren habe er dann seinen Vater im Sudan besucht. “Drei Wochen waren wir Vater und Sohn. Danach ist der Kontakt abgebrochen.“ Nun sei der Vater tot. Auf dem aktuellen Album “SchwarzWeiss“, das derzeit Nummer eins in den deutschen Album-Charts ist, von Samy Deluxe befindet sich das Lied “Vater im Himmel“: “Dieses Lied ist meine Therapie, es ist das Gespräch mit ihm, das ich nie führen konnte.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.