Sandra Bullock knackt Hollywood-Rekord

+
Sandra Bullocks Film "Blind Side" ist ein voller Erfolg

Los Angeles - US-Schauspielerin Sandra Bullock schreibt Kinogeschichte und knackt einen Hollywood-Rekord. Dabei hat sie sich mit dem Sportdrama "Blind Side" sogar selbst ausgestochen.

Ihr Film “Blind Side“ hat als erster Streifen mit einem weiblichen Top-Star als Kassenmagnet mehr als 200 Millionen Dollar in die US-Kinokassen geholt. Das Filmblatt “Variety“ berichtete am Dienstag, dass das Sportdrama die magische Hürde am Wochenende überschritten und nun schon über 208 Millionen Dollar verdient hat.

Die schönsten Frauen der Welt

Die schönsten Frauen der Welt

Damit konnte Bullock mit ihrer Star-Power erfolgreiche Mitstreiterinnen wie Julia Roberts, Meryl Streep und Angelina Jolie ausstechen. So holte Roberts mit ihrem Hit “Erin Brockovich - Eine wahre Geschichte“ in den USA lediglich 125 Millionen Dollar in die Kasse, Streeps “Der Teufel trägt Prada“ brachte 124 Millionen Dollar ein.

Mit “Blind Side“ hat Bullock sich selbst ausgestochen, als das Football-Drama ihren letzten Blockbuster “Selbst ist die Braut“, in dem sie als tyrannische Chefin brilliert, übertrumpfte. “Blind Side“ läuft im März in den deutschen Kinos an. Es ist die wahre Geschichte einer wohlhabenden amerikanischen Hausfrau (Bullock), die einen vernachlässigten schwarzen Teenager in ihre Familie aufnimmt und dabei sein sportliches Talent entdeckt und fördert.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.