Neeeeeiiiin!!!!!

Elyas M‘Barek hat die Haare ab - seine Fans sind entsetzt

Beim Anblick von Elyas M‘Barek rasten viele Mädels aus - nicht zuletzt wegen seiner wilden, dunklen Locken. Jetzt hat der Frauenschwarm die Haare ab und die Fans sind entsetzt. 

Berlin - Wow! Das ist mal eine Typveränderung! Schauspieler und Frauenschwarm Elyas M‘Barek (35) hat sich von seinen dunklen Locken getrennt und trägt jetzt radikal kurz. Auf Instagram postete er seinen neuen Look und kassierte jede Menge entsetzte Kommentare seiner Fans. 

„Nein, bitte du nicht auch noch! Warum hast du deine Haare geschnitten?", fragt eine Userin erschrocken. „Schade um deine Locken“, stimmt eine andere zu. „Oh Gott deine tollen Haare“, entsetzt sich die nächste. „Mach deine Haare anders“, bittet wieder eine andere. Auch wilde Vergleiche machen die Runde: „Du erinnerst mich irgendwie an Zayn Malik“, findet ein Fan. Ein weiterer sieht in ihm einen deutschen Rapper. „Er sieht aus wie Bushido vor ein paar Jahren.“

Warum sich der "Fuck Ju Göthe"-Schauspieler so verändert hat, verrät er seinen Fans in den sozialen Medien nicht. Die Hoffnung macht die Runde, dass die Typveränderung wegen eines neuen Filmes oder wegen einer verlorenen Wette nötig gewesen sein könnte. Gegenüber „Bild“ sagte der Schauspieler: „Haare sind einfach so ab, hatte Bock". 

Was denkt ihr, hat dieses Ding hier mit meinem nächsten Film zu tun? @bastelwesen

Ein Beitrag geteilt von Elyas M'Barek (@elyjahwoop) am

Mehr Hiobsbotschaften für M‘Barek-Fans: Er enttäuscht mit deutlicher Botschaft.

es

Rubriklistenbild: © Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.