Schauspielerin Katrina Bowden will heiraten

+
Jung und schön - und vergeben: Katrina Bowden will heiraten.

New York - Sie ist der Traum vieler Männer, doch leider bald vergeben. Schauspielerin Katrina Bowden will heiraten. Ihr Freund hat sie am Wochenende mit einem Heiratsantrag überrascht.

„30 Rock“-Schauspielerin Katrina Bowden (23) ist verlobt. Ihr Freund, US-Musiker Benjamin Jorgensen (28), hielt am Wochenende um ihre Hand an. „Er fragte mich, ob ich seine Frau werden wolle und zeigte mir den Ring, und ich war so überrascht, dass ich "Oh mein Gott" gesagt habe und ihn umarmte. Das musste er mich erst mal fragen: "Heißt das: Ja?"“, sagte Bowden laut „E!Online“.

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis  

Jorgensen war der Frontmann der Band Armor for Sleep. 2010 veröffentlichte er seine erste Solo-Platte „There Is Nowhere Left to Go“. Bowden, die in der erfolgreichen US-Fernsehserie „30 Rock“ die persönliche Assistentin von Liz Lemon (Tina Fey) spielt, wurde im vergangenen Jahr vom Männermagazin Esquire zur „Sexiest Woman Alive“ gekrönt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.