„Brave“ feiert großen Erfolg

Gerade noch bei Florian Silbereisen im TV - jetzt Hit in Asien: Musik-Star gelingt Überraschung

Florian Silbereisen lacht bei einer seiner großen TV-Shows (Symbolbild).
+
Florian Silbereisen lacht bei einer seiner großen TV-Shows (Symbolbild).

Sie ist ein gern gesehener Gast in den Musikshows: Sängerin Patricia Kelly. Nun feiert die 52-Jährige großen Erfolg nicht nur in Deutschland, sondern auch in Asien.

Berlin - Das Jahr hat gerade erst begonnen und schon jetzt feiert ein Musik-Star große Erfolge mit ihrer aktuellen Single. Es ist Patricia Kelly. Die Sängerin zeigte sich in den vergangenen Wochen immer wieder in Musik- und Talkshows, wie auch in verschiedenen Interviews. Patricia Kelly war und ist in den deutschen Medien immer präsent - auch wenn das Jahr 2021 das härteste Jahr ihres Lebens war. Doch nun scheint die Sängerin nicht mehr nur in Deutschland Erfolge zu feiern, sondern auch in Asien. Ihr Song schlägt überraschenderweise dort in die Charts ein.

Patricia Kelly: „Brave“ landet in Asien auf Platz vier in den „Top10 Debüt Singles“

Vor kurzem veröffentlichte Patricia Kelly ihr neues Album „Unbreakable“ - und landete auf Platz zwei der deutschen Charts. Ihre Single-Auskopplung „Brave“ schaffte es in Asien in die Charts des Streaminganbieters „KKBox“. In der Rubrik „Top10 Debüt Singles“ landete ihre Song auf Platz vier. „KKBox“ ist auf Ost- und Südostasien spezialisiert, wie mdr.de berichtet. Auch ihre Fans sind von dem Album, wie von der Single begeistert. Täglich kommen neue Kommentare unter ihren Social-Media-Posts auf Instagram hinzu - ihre Follower geben der Sängerin also regelmäßiges Feedback zu ihrer Musik: „Du hast mit diesem Album wirklich etwas ganz, ganz Besonderes kreiert“, schrieb eine Userin. Eine Woche lang hielt sich ihr Song auf Platz vier der Charts - ihre Freude teilte Patricia Kelly in ihrer Instagram-Story.

Patricia Kelly: Ihr Duett-Partner ist ein erfolgreicher Musiker in Asien

Doch woran könnte es liegen, dass ihre Single „Brave“ so einen großen Erfolg in Asien feiert? Wie schlager.de berichtet könnte es auch an ihrem Duett-Partner Daniel Powter liegen. Mit ihm singt sie den Song gemeinsam. Im Jahr 2005 startete der Sänger auch in Deutschland einen riesigen Hit. „Bad Day“ lief in Dauerschleife in den Radios, wie auch auf den Musiksendern VIVA und MTV. Auch wenn er in Deutschland nicht mehr große Erfolge feiert - feiert er sie dafür in Asien. Dort gehört er zu den größten Top-Musikern. Vielleicht könnte Patricia Kelly auch davon profitiert haben - fest steht: Der Song kommt gut an - weltweit!

Patricia Kelly: Ihre Corona-Erkrankung machte ihr zu schaffen - nun steht sie wieder auf der Bühne

Im vergangenen Jahr litt Patricia Kelly unter ihrer zweiten Corona-Erkrankung. Sie hatte sich ein weiteres Mal mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert, geimpft war die Sängerin doppelt. In einem RTL-Interview gab sie offen und ehrlich zu, wie es ihr ging und welche Symptome sie hatte: „Es fing an mit Fieber, Husten und Gliederschmerzen. Dann habe ich einen Schnelltest gemacht - und der war positiv. Am nächsten Tag bekam ich kaum Luft, da habe ich hohes Fieber gehabt. Ich hatte wirklich Angst“. Ihr Mann habe sie dann ins Krankenhaus gebracht, dort sei festgestellt worden, dass ihre Lunge vom Virus angegriffen wurde. Mittlerweile geht es der 52-Jährigen aber wieder gut: „Ich bin sehr, sehr froh und erleichtert, dass ich geimpft bin, denn ich habe auch eine Vorerkrankung und gehöre zur Risikogruppe. Ich habe keine Ahnung, wo ich heute ohne die Impfung wäre“. In einem Video, welches sie auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte, gab die Sängerin regelmäßige Gesundheits-Updates.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.