1. Startseite
  2. Leute

„Meine Frau war erschrocken“: Christin Stark wegen Matthias Reims Zusammenbruch am Ende

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Hinter Schlagerstar Matthias Reim liegen schwere Monate. Weil sich der 64-Jährige „körperlich völlig fertig“ gefühlt hatte, zog er die Notbremse. Klar, dass diese Zeit auch Ehefrau Christin Stark an ihre Grenzen brachte.

Stockach – Seine Fans versetzte Matthias Reim (64) in den vergangenen Monaten in große Sorge: Der Schlagerstar hatte sämtliche Konzerte abgesagt und sich wegen anhaltender Erschöpfung zurückgezogen – eine Pause, die angesichts seines alarmierenden Zustands auch bitter nötig gewesen zu sein schien. Für Ehefrau Christin Stark (33) war diese Zeit ebenfalls nicht einfach: In einem Interview sprach das Paar, welches am 31. März 2022 Eltern einer Tochter wurden, nun offen über die Bürde, die hinter ihnen liegt.

Schlagerstar Matthias Reim spricht über Burnout – Mann von Christin Stark fühlte sich als „Verlierer“

Mit dem, was im Volksmund auch als Burnout-Syndrom bezeichnet wird, ist nicht zu spaßen: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) beschreibt in ihrer medizinischen Klassifikationsliste ICD-10, die Erkrankung äußere sich durch „Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung“ – ein Zustand, den Matthias Reim so auch bei bild.de bestätigte:  „Es war keine gute Zeit für mich. Ich fühlte mich wie ein Verlierer. Ich war körperlich völlig fertig – und enttäuscht und wütend auf mich, weil ich mich so auf das Jahr nach Corona gefreut hatte.“

Christin Stark mit Ehemann Matthias Reim, daneben der Schlagerstar bei einem Live-Auftritt (Fotomontage)
Die Sorge um Matthias Reim war groß: Der Schlagerstar litt an körperlicher und mentaler Erschöpfung, gemeinhin auch als Burnout-Syndrom bekannt. Das brachte auch seine Ehefrau Christin Stark an ihre Grenzen (Fotomontage) © Star-Media/Panama Pictures/Imago

Es sei „ein langer Weg zurück“ gewesen, so der 64-jährige Schlagerstar, dessen Sohn Julian Reim (26) bereits im September über den Gesundheitszustand seines Vaters gesprochen hatte. „Zwei Monate“ habe der „Verdammt, ich lieb dich“-Interpret gebraucht, um sich wieder zu erholen. Besonders unglücklich: Immer Sommer war Matthias Reim an einer hartnäckigen Erkältung erkrankt, die einfach nicht besser werden wollte – trotzdem kämpfte er dagegen an: „Ich hab’ einfach Tabletten geschluckt. Ich wollte nicht wahrhaben, dass ich wirklich krank werden könnte.“ Sein Arzt habe ihn jedoch zur Vernunft bringen können.

Burnout als Volkskrankheit – jeder zweite Deutsche fühlt sich bedroht:

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht Stress im Beruf als eine der größten Gefahren des 21. Jahrhunderts. Dabei ist Burnout laut Internationaler Klassifikation für Krankheiten (ICD-10) keine eigenständige psychische Störung und damit keine Krankheit im eigentlichen Sinne, sondern ein Risikozustand. Zu den Symptomen gehören der Zustand totaler Erschöpfung, Mangel an Entspannung und Freizeit, Stress, körperliche oder psychische Belastung. Jeder zweite Deutsche fühlt sich von Burnout bedroht. Sechs von zehn Befragten klagen zumindest gelegentlich über typische Burnout-Symptome, berichtet das Deutsche Ärzteblatt

Ausnahmezustand beim Schlager-Traumpaar – Matthias Reim und Christin Stark an ihren Grenzen

Doch das Schlimmste sollte noch kommen: „Ich stand morgens auf und dachte: Irgendetwas stimmt nicht! Ich ging in die Küche und sagte etwas kleinlaut: ,Guten Morgen!‘ Meine Frau Christin war erschrocken, als sie mich sah. (...) Ich muss fürchterlich ausgesehen haben“, erinnerte sich Matthias Reim. Für Christin Stark, die ihren Ehemann „so (...) noch nie gesehen“ habe, war damit eine Grenze erreicht: „Ich kann nicht mehr“, habe die Schlagersängerin ihrem Liebsten gesagt.

Doch: Matthias Reim hat sich zurückgekämpft, ließ sich behandeln und möchte nun erneut durchstarten. „Ich habe wieder Bock aufs Leben!“, zeigte sich der Ex von Michelle (50) erstarkt. Auch ein anderes Schlagerpaar sorgte mit schwierigen Monaten jüngst für Schlagzeilen. Nachdem die Gerüchteküche wochenlang brodelte, bestätigten Stefan Mross (46) und Anna-Carina Woitschack (30) jetzt ihr Liebes-Aus. Verwendete Quellen: bild.de, .icd-code.de

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion