Schöne Magdalena: Brauche nicht jeden Tag Sex

+
Magdalena Brzeska ist im neuen Playboy zu sehen

Berlin - Die rhythmische Sportgymnastin Magdalena Brzeska hat sich für den aktuellen Playboy ausgezogen. Im Interview enthüllte sie pikante Details über ihr Liebesleben.

Turnerin Magdalena Brzeska steht nicht auf One-Night-Stands. “Ich kann keinen Mann anfassen ohne Gefühle“, sagte die 33-Jährige der “Bild“-Zeitung (Mittwochausgabe). In einer Beziehung sei ihr Sex aber durchaus wichtig. “Das muss schon irgendwie zusammenpassen. Ich muss aber auch nicht jeden Tag Sex haben“, erzählte die Sportlerin, die seit einem Jahr Single ist.

Mit ihren elf und neun Jahre alten Töchtern habe sie über ihre Nacktfotos im aktuellen “Playboy“ gesprochen. Sie habe sie vorher um Erlaubnis gefragt. “Und sie hatten nichts dagegen“, erzählte Brzeska. Einige Bilder hätten die beiden “richtig cool“ gefunden.

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.