Schumi schwärmt vom Eheglück

München - Ex-Rennfahrer Michael Schumacher bezeichnet seine Ehe nach mehr als 14 Jahren als “mehr als glücklich“.

“Unsere Liebe ist nach wie vor ungebrochen und sehr intensiv, voller Zuneigung“, sagte er der Illustrierten “Bunte“. Seiner Frau Corinna gehe es gut. Sie habe mit ihrem Pferdestall ihre Berufung gefunden und sei sehr erfolgreich. “Sie hat da meinen vollsten Respekt. Mir macht es Spaß, sie so glücklich zu sehen“, sagte der siebenfache Formel-1-Weltmeister.

In seiner Freizeit beschäftigt sich Schumacher gleich doppelt mit Fußball: Zum einen ist er aktiv bei dem schweizerischen Club FC Echichens, wie er berichtete. Im Durchschnitt schieße er pro Spiel zwei Tore. Außerdem sammelt der Ex-Rennfahrer Fußballschuhe.

Schumacher erinnerte sich zudem an eine Begegnung mit Michael Jackson im Jahr 2006 in Bahrain: Es habe ihn erstaunt, wie unsicher der Star im Alltag gewirkt habe, sagte Schumacher. Jackson sei absolut sportbegeistert gewesen und habe ihn um ein Autogramm gebeten.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.