Schwarzenegger feiert 64. Geburtstag auf dem Fahrrad

+

Los Angeles - Mit einer Radtour im kalifornischen Venice Beach hat Arnold Schwarzenegger am Samstag seinen 64. Geburtstag gefeiert.

Mit Sohn Patrick (17) wurde der Ex-Gouverneur später beim Lunch in seinem Stamm-Restaurant Cafe Roma fotografiert. Paparazzi empfingen den gebürtigen Österreicher mit einem “Happy Birthday“-Ständchen. Schwarzenegger bedankte sich mit Applaus. Das Promi-Portal “Tmz.com“ zeichnete das Ständchen auf. Auf die Frage, was er sich zum Geburtstag wünsche, blieb er allerdings eine Antwort schuldig. Der frühere Action-Star hat ein bewegtes Jahr hinter sich. Nach dem Ende seiner Amtszeit als Gouverneur im Januar gab Schwarzenegger zu, ein Kind mit einer langjährigen Haushälterin der Familie gezeugt zu haben. Der Junge ist 13 Jahre alt. Ehefrau Maria Shriver, mit der Schwarzenegger vier Kinder hat, reichte nach 25 Jahren Ehe die Scheidung ein.

„Hasta la vista, Baby“: Arnie trennt sich von Ehefrau

„Hasta la vista, Baby“: Arnie trennt sich von Ehefrau

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.