Mit 81 Jahren

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben

+
Modemacherin Christa de Carouge ist im Alter von 81 Jahren gestorben.

Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.

Zürich - Sie erlag am Dienstag einer kurzen, schweren Krankheit, bestätigte am Mittwoch eine Mitarbeiterin gegenüber der Schweizer Nachrichtenagentur sda einen Bericht der „Neuen Zürcher Zeitung“.

Die gelernte Schneiderin entwarf 1983 ihre erste völlig eigene Kollektion. Die schwarzen, teuren und sehr hochwertigen Kleidungsstücke waren bald ausverkauft.

Carouge lud nicht zu Modeschauen, sondern zu musikalisch-theatralischen „Präsentationen“. Die gebürtige Baslerin verstand sich nicht als Modemacherin und lehnte Trends ab. De Carouges Kreationen wurden in Museen ausgestellt und ausgezeichnet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.