Es bleibt spannend

„Schwiegertochter gesucht“ (RTL): Engelfreund Heiko will nur das eine

Heiko und Elvira von „Schwiegertochter gesucht“ spazieren durch einen Kräutergarten und plaudern über die Hochzeit von Anke und Guido.
+
Elvira will beim Spaziergang zu zweit mit Heiko auf Tuchfühlung gehen, doch der denkt nur an eins: seine Begleitung auf Guidos Hochzeit. (24hamburg.de-Montage)

Seit dem Jahr 2007 flimmert „Schwiegertochter gesucht“ auf RTL über die TV-Bildschirme. Kult-Moderatorin Vera Int-Veen (52) moderiert die Kuppelshow und sucht „ihren“ Söhnen jedes Jahr eine Freundin.

Sachsen – Einige Kandidaten sind schon seit mehreren Jahren, oder in diesem Fall sogar seit über einem Jahrzehnt, mit von der „Schwiegertochter gesucht“-Partie. So auch Kult-Kandidat Heiko (45) aus Sachsen und seine Mama Siegrid, die sich endlich eine Schwiegertochter wünscht. Langsam scheint der gelernte Fahrzeugreiniger den Ernst der Lage erkannt zu haben und geht bei Kandidatin Elvira, ebenfalls aus Sachsen, auf Tuchfühlung.

Doch beim zweisamen Spaziergang durch ihren Kräutergarten wird klar: Heiko denkt nur an das eine. Was genau das ist, darüber berichtet 24hamburg.de. „Schwiegertochter gesucht“ läuft dienstags um 20:15 Uhr auf RTL. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.