TV-Promi mit Motorrad-Sturz

Bachelor Sebastian Preuss postet Oberarm-Foto nach schwerem Motorrad-Unfall und offenbart Folgen

Sebastian Preuss baute einen schweren Motorrad-Unfall. 
+
Sebastian Preuss baute einen schweren Motorrad-Unfall. 

RTL-„Bachelor“ Sebastian Preuss hat einen schweren Motorrad-Unfall. Mit einem Post wendet sich der Verunglückte an seine Fans - Zeugen berichten von dem dramatischen Erlebnis.

  • Am Samstag (30.5) erlitt der 30-jährige Sebastian Preuss* (“Der  Bachelor*“, RTL) zwischen Münsing und Holzhausen (Oberbayern) einen schlimmen Unfall. 
  • Er kam nach dem Horror-Crash den Umständen entsprechend gut davon, wie er sagt.
  • Nun wandte er sich mit einem letzten Post an seine Instagram-Follower.

Update vom 25. Juni, 12.24 Uhr: Auch fast einem Monat nach seinem verheerenden Motorrad-Unfall, hat Bachelor Sebastian Preuss weiter mit den gesundheitlichen Folgen zu kämpfen. In einer Instagram-Story ist der 30-Jährige bei einem Spiegelselfie zu sehen. Darauf fällt auf: Der Bachelor hat stark an Muskelmasse verloren.

Bachelor Sebastian Preuss schaut mager aus

Gerade an seinem rechten Oberarm ist deutlich zu erkennen, wie dünn Preuss geworden ist. Süffisant schreibt er zu seinem Selfie: „Wenn ihr einen Diätplan für Arme braucht, schreibt mir gerne eine private Nachricht.“

Laut dem Online-Portal Promiflash liegt der Münchner weiter im Krankenhaus. Es soll ihm aber den Umständen entsprechend gut gehen. Auf sein geliebtes Muskeltraining wird Preuss aber noch eine Weile verzichten müssen. 

Update vom 2. Juni, 22.40 Uhr: Samstagabend auf der Staatsstraße zwischen Holzhausen und Münsing südlich von München: Eine Familie fährt nach dem Wandern in Mittenwald heim an den Starnberger See. Es herrscht entspannte Atmosphäre im Wagen, „doch da ist wie aus dem Nichts etwas Schwarzes direkt auf uns zugeflogen“, berichtet Imke C., die auf dem Rücksitz eines Geländewagens vom Typ Land Rover saß, gegenüber tz*. 

„Mein Mann riss das Steuer herum, wir kamen auf der Wiese zum Stehen.“ Kein Einschlag. Das Schwarze - das war RTL-Bachelor Sebastian Preuss (30) mit seinem BMW-Motorrad. Imke C. ist sich sicher - hätte ihr Mann Matthew nicht so toll reagiert, sie wären getroffen worden. So aber konnten sie dem Verunglückten, der nach einer Schlitterpartie neben dem BMW lag, mit anderen beistehen und sich um ihn kümmern. Ein Helfer war auch der Begleiter von Preuss, wie die Zeugin weiter schildert. 

Bachelor-Unfall vom Samstag: Im Hintergrund zu sehen der Land Rover von Matthew  und Imke C.

Imke C.: „Der verunfallte Motorradfahrer litt unter starken Schmerzen. Er war bei Bewusstsein.“ Von einem anderen Auto war eine Decke geholt worden, um den Verletzten zu wärmen. Imke C.: „Dann war auch schon die Rettung da. Ein Kompliment, wie schnell die sind.“ Später ließ sie noch mal die Augenblicke vor dem inneren Auge Revue passieren. Was ihnen hätte passieren können, was dem Motorradfahrer passiert ist. Sie denkt: „Es  hätte schlimmer kommen können. Ein gebrochenes Bein heilt wieder.“ 

Horror-Unfall: Bachelor Preuss meldet sich - Foto schockt die Fans

Update vom 2. Juni 2020: Nach seinem Motorradunfall hat sich der Bachelor Sebastian Preuss ein letztes Mal via Social Media an seine Fans gewandt. Er postete ein Foto von sich in einem Krankenhausbett mit intravenösem Zugang, EKG-Kabeln und einem Blutdruckmessgerät am Arm. Im Untertitel schreibt er, dass es ihm den Umständen entsprechend „sehr gut“ geht und bedankt sich für die Genesungswünsche seiner Fans. Zudem kündigt er an, dass er sich nun auf seine „Genesung konzentrieren“ und „zurückziehen“ wolle. Im Gespräch mit der Abendzeitung sagte eine enge Vertraute: „Es war sein erstmal letzter Post bei Instagram. Mehr wird es nicht geben.“

Erstmeldung zum Unfall:

München - Der Münchner Sebastian Preuss hat sich bei einem Motorrad-Unfall in Bayern schwer verletzt. Das berichtet die Bild-Zeitung (hinter Bezahlschranke). Er liegt im Krankenhaus und soll sich den linken Arm und das rechte Bein gebrochen haben. Der 30-Jährige ist durch die RTL-Show „Der Bachelor“ bekanntgeworden. 

Der Unfall soll auf der Staatstraße 2065 in Bayern passiert sein. Er wurde ins Unfallkrankenhaus Murnau geflogen. Es wird vermutet, dass Preuss bei überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle verlor. Er fuhr laut Bild ein BMW RR (207 PS). Beim Unfall streifte er auf der Gegenfahrbahn noch ein Cabrio. Im Cabrio soll ein 44-jähriger Ickinger gesessen haben.

Sebastian Preuss‘ Horror-Crash: Die Böschung wirkte wie eine Sprungschanze - „Bachelor“ flog 20 Meter weit

Merkur.de* beschreibt den Unfall wie folgt: „Der Motorradfahrer kam noch weiter nach links auf die steile Böschung neben der Straße ab. Die Böschung wirkte sich wie eine Sprungschanze aus, sodass das Motorrad abhob und etwa 20 Meter weit durch die Luft über die angrenzende Grünfläche flog. Beim Aufkommen stürzte der Motorradfahrer und schlitterte mit dem Motorrad zurück auf den Asphalt und etwa 90 Meter weiter quer über die Straße. Dort kamen Fahrer und Motorrad zum Liegen.

Die Straße von Münsing nach Holzhausen führt in Richtung des Starnberger Sees. 

Wie Merkur.de sich auf die Wolfratshauser Polizei beruft, war der Mann von Münsing in Richtung Holzhausen unterwegs. Die Unfallstelle sicherten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Münsing und Holzhausen ab, berichtet der Merkur.de weiter. 

„Bachelor“ Sebastian Preuss nach Horror-Unfall: „Ich hatte Riesen-Glück“

Preuss sagte zu BILD: „Ich hatte Riesen-Glück, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Gebrochene Knochen wachsen wieder zusammen. Aber natürlich ist es auch furchtbar ärgerlich. Ich stand ja wieder im Training und wollte Ende des Jahres wieder in den Kickbox-Ring steigen. Das kann ich erst einmal abhaken.“

Die Polizei schreibt in ihrem Bericht: „Das Motorrad musste mit Totalschaden abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 20.000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Fahrweise des Motorradfahrers bzw. seines Begleiters (ebenfalls mit einem BMW Motorrad unterwegs) vor dem Unfall machen können, sich unter der Rufnummer 08171/4211-0 zu melden.“

*tz.de und Merkur.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.