Besonderer Kuchen von Freundinnen

So feierte Selena Gomez ihren 21. Geburtstag

+
Selena Gomez ist jetzt 21 Jahre alt

Los Angeles - In den USA darf man erst mit 21 Jahren Alkohol trinken. Kein Wunder, dass Selena Gomez ihren Geburtstag entsprechend feierte. Von ihren Freundinnen bekam sie dazu einen besonderen Kuchen.

US-Teeniestar Selena Gomez hat auf ihren 21. Geburtstag am Montag mit Whiskey angestoßen. Ein Schnapsglas mit Jack Daniel's sei ihr erstes alkoholisches Getränk gewesen, das sie legal getrunken habe, sagte die Schauspielerin am Dienstagabend (Ortszeit) in der „Tonight Show“. In den USA dürfen Jugendliche erst mit 21 Jahren öffentlich Alkohol trinken. Ihre Freundinnen hätten ihr außerdem einen Kuchen geschenkt, der aus mexikanischen Teigtaschen, Tacos, bestand. „Ich liebe Fastfood.“

Die Ex-Freundin von Justin Bieber (19) will am Wochenende eine große Geburtstags-Feier schmeißen. Es solle eine Motto-Party zum Thema Zigeuner werden, „mit kurzen Röcken, Tattoos und Bauchtänzern“, erzählte Gomez.

Justin Bieber - seine Karriere in Bildern

So schnuckelig ist Justin Bieber

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.