Helene Fischer moderiert

Shakira kommt zur Echo-Verleihung

+
Shakira ist bei der Echo-Verleihung dabei.

Berlin - Die Garderoben sind aufgebaut, die Bands proben: In Berlin laufen die Vorbereitungen für die Echo-Verleihung. Kurz vorher hat sich ein weiterer Weltstar angekündigt.

Update: Bei der Preisverleihung der Deutschen Phono-Akademie, geben sich sowohl nationale als auch internationale Künstler die Klinke in die Hand. Denn den Echo nimmt natürlich jeder Künstler gerne entgegen. Damit Sie keinen Show-Act verpassen und wissen, wer welchen Preis entgegen genommen hat, liefern wir alle wichtigen Informationen zum Echo 2015 in unserem Live-Ticker.

Jetzt steht auch Pop-Ikone Shakira im Programm: Mit Auftritten deutscher und internationaler Musikstars geht an diesem Donnerstag (27. März) die Echo-Verleihung in Berlin über die Bühne. Singen werden unter anderem Kylie Minogue, James Blunt und Musikerin Birdy. Sängerin Shakira wird ihren neuen Song „Can't Remember to Forget You“ präsentieren, wie die Veranstalter am Mittwoch mitteilten. Das Erste überträgt die Gala live um 20.15 Uhr. Moderiert wird der Abend wie im vergangenen Jahr von Schlagerstar Helene Fischer.

"Alle Stars schon in der Stadt"

Für die Gäste wird der rote Teppich ausgerollt. „Es sind alle Stars schon in der Stadt“, sagte eine Sprecherin. Bei der Gala treten auch Jan Delay, Peter Maffay und das Frauentrio Elaiza auf. Die Band vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest. Die Fantastischen Vier („Die da!?!“) planen zu ihrem 25. Bühnenjubiläum einen Rekord: Sie wollen in nur 250 Sekunden 25 ihrer Titel spielen.

Mit dem Echo werden die erfolgreichsten Musikproduktionen geehrt. Zu den Favoriten gehört in diesem Jahr Gastgeberin Fischer. Sie ist gleich dreimal nominiert, ebenso wie der Singer-Songwriter Passenger („Let Her Go“) und das Duo Macklemore & Ryan Lewis („Can't Hold Us“). Drei Nominierungen bekamen auch die Sportfreunde Stiller und das Duo Milky Chance aus Kassel, das zum Beispiel als Newcomer national gewinnen könnte. Die Nominierungen orientieren sich an Verkaufszahlen. Vergeben wird der Echo in 28 Kategorien.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.