Shakira neu verliebt: Piqué meine "Sonne"

Bogotá - Nach monatelangen Spekulationen in der Presse hat die kolumbianische Sängerin Shakira sich nun öffentlich zu ihrer Liebe zu dem Fußballstar von Barcelona, Gerard Piqué, bekannt.

“Ich stelle Euch meine Sonne vor“, schrieb sie am Dienstag (Ortszeit) im Internet-Kurznachrichtendienst Twitter und auf ihrer Facebook-Seite. Dazu stellte sie ein Foto, auf dem sich die beiden umarmen.

Nackte Haut und Pop: Die heißesten Fotos

Nackte Haut bei Popstars

Shakira befindet sich zurzeit auf einer Tournee durch Lateinamerika. Die 34-jährige Sängerin und Piqué (24) hatten sich im vergangenen Jahr kurz vor der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika kennengelernt, als der Sportler an der Aufnahme von Shakiras WM-Song “Waka-Waka“ teilnahm. Erst im Januar hatte Shakira ihre Trennung von Antonio de la Rúa, dem Sohn des früheren argentinischen Präsidenten Fernando de la Rúa, bekanntgegeben, mit dem sie elf Jahre liiert war.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.