In Memoriam

Siegfried und Roy: Abschieds-Video des toten Magiers rührt zu Tränen - „Ich bin immer da“

Das Magier-Duo Siegfried und Roy wurde vor allem durch seine spektakulären Zauber-Shows mit weißen Tigern berühmt.
+
Das Magier-Duo Siegfried und Roy wurde vor allem durch seine spektakulären Zauber-Shows mit weißen Tigern berühmt.

Auch mehrere Monate nach Roy Horns Tod trauern Fans noch um den Magier. Nun hat sein einstiger Partner Siegfried ein emotionales Abschieds-Video veröffentlicht.

  • Gemeinsam wurden die Zauber-Künstler Siegfried und Roy zum wohl berühmtesten Magier-Duo der Welt.
  • Im Mai diesen Jahres verstarb Roy Horn nach einer Corona-Infektion im Alter von 75-Jahren.
  • Nun hat Siegfried Fischbacher ein bewegendes Abschieds-Video seines geliebten Partners veröffentlicht.

Las Vegas - In den Köpfen und vor allem Herzen seiner Fans wird Roy Horn ohnehin immer weiterleben, nun tut er es auch in bewegten Bildern. Denn nachdem die Trauer um den weltberühmten Magier auch einige Monate nach dessen Tod noch groß ist, hat sein einstiger Bühnen-Partner und Lebensgefährte Siegfried Fischbacher nun ein besonders emotionales Abschiedsvideo der Zauberer-Legende veröffentlicht, in dem sich der Verstorbene kurz vor seinem Tod mit einer rührenden Botschaft an seine Anhänger wendet.

Siegfried postet emotionales Abschiedsvideo von seinem verstorbenen Magier-Partner Roy Horn - „Ich will es mit euch teilen“

„Hallo Freunde und Fans, wie ihr wisst, war Roy uns immer einen Schritt voraus. Er hat mir dieses Video als Geschenk hinterlassen und ich will es mit euch teilen“, schreibt Siegfried in einem bewegenden Facebook-Post auf der offiziellen Website des Magier-Duos und fügt den rund fünfzehnminütigen, letzten Gruß seines früheren Partners an. Darin wendet sich Roy Horn nochmals direkt an seine Anhänger und bedankt sich bei ihnen dafür, dass sie gekommen seien, um ihm „Lebewohl“ zu sagen.  

„Ich möchte das nicht so tragisch machen, deshalb habe ich dieses kleine Video zu meinem Abschied vorbereitet“, meint der verstorbene Magier weiter, bevor eine Reihe Bildmaterial aus seinem bewegten Leben gezeigt wird. Zu sehen sind dabei natürlich auch immer wieder die beinahe obligatorischen weißen Tiger, mit denen Siegfried und Roy in ihren spektakulären Bühnen-Shows Geschichte schrieben.

Roy Horn wendet sich mit bewegenden letzten Worten an seine Fans - „Ich bin immer da“

„Ich in immer da“, tröstet Roy seine Fans weiter und ermuntert sie, auch nach seinem Tod mit ihm zu reden, wenn sie das Bedürfnis dazu hätten: „Wenn du wirklich mit mir sprechen willst, dann gehe nach ‚Little Bavaria‘ und schaue bei Nacht in den Sternenhimmel. Und den hellsten Stern, den du siehst, das bin ich. Sprich mit mir.

So emotional, wie die User auf das in ihren Worten „wunderschöne“ Video und die Erinnerungen an die „atemberaubende Reise", die Siegfried und Roy miteinander verlebt hatten, reagieren, scheint es beinahe sicher, dass sich einige von ihnen demnächst tatsächlich mit den Sternen und dem verstorbenen Magier unterhalten dürften. Wie sehr auch Siegfried um seinen früheren Weg- und Lebensgefährten trauert, wurde zuletzt auch klar, als er unter Tränen von dessen letztem Versprechen erzählte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.