Sienna Miller: Habe mir Hollywood verbaut

+
Sienna Miller hat sich laut ihren eigenen Worten ihre Chancen in Hollywood verbaut.

London - Schauspielerin Sienna Miller hat ganz offen über ihre stockende Karriere gesprochen. Laut ihrer Aussage hat sie sich ihre Chancen in Hollywood mit ihrem eigenen Verhalten verbaut.

„Ich habe einige Brücken abgebrannt“, sagte Sienna Miller in einem Interview des britischen „Esquire“-Magazins (März-Ausgabe). Es habe im US-Filmbusiness viel Wohlwollen ihr gegenüber gegeben, aber sie habe es verspielt. „Wenn ich nicht bei der Arbeit war, habe ich mich nicht so verhalten, wie man es tun sollte“, gab sie zu. „Die Menschen wollen sich keine Filme mit Leuten ansehen, die sie nicht billigen.“

Die Ex-Freundin von Jude Law hatte 2008 Schlagzeilen mit einer Beziehung zum US-Kollegen Balthazar Getty gemacht, einem verheirateten Vater von vier Kindern.

Über ihren plötzlichen Erfolg im Alter von 21 Jahren sagt sie heute: „Ich war wirklich naiv.“ Sie habe daran geglaubt, dass alle nur Gutes wollten: „Ich war sehr offen. Das führte zu Situationen, die nach hinten losgingen.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.