Sky du Mont: Nur noch Alte gehen in die Sauna

+
Sky du Mont erzählt vom Älterwerden. Foto: Soeren Stache

Köln (dpa) - Sky du Mont (68) fällt auf, dass nur noch alte Leute in die Sauna gehen. Als Promi halte man sich mit öffentlichen Nacktauftritten ja eher zurück.

Aber "als ich neulich mal sehr ausnahmsweise doch dem Rat meines Arztes gefolgt und in die Sauna gegangen bin, musste ich feststellen, dass mein unrühmlicher Bauchspeck sich in bester Gesellschaft befand", schreibt der Schauspieler ("Der Schuh des Manitu") in einem Buch übers Älterwerden. "Da saßen praktisch nur ältere Männer. Jugend: Fehlanzeige."

Er habe sich daraufhin informiert und festgestellt, dass junge Leute heute wohl ein Problem damit hätten, sich in der Öffentlichkeit auszuziehen. Um die Sache zu prüfen, habe er im Urlaub mal einen Nacktbadestrand aufgesucht - und dort das Bild aus der Sauna bestätigt gefunden. "Verkehrte Welt! War das nicht bei uns mal eine Form des Protests gegen die Prüderien unserer Eltern, dass wir textilfrei herumliefen?"

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.