Wetten laufen

Wie soll Madeleines kleine Prinzessin heißen?

+
Am Mittwoch wollen Prinzessin Madeleine und ihr Ehemann Chris den Namen ihrer Tochter bekannt geben.

Stockholm - Am Mittwoch wird das Geheimnis um den Namen des Baby von Schwedens Prinzessin Madeleine gelüftet. Doch schon jetzt überschlagen sich die Tipper bei den Wettanbietern. Zwei Namen sind dabei hoch im Kurs.

Tipper im Internet setzen auf eine kleine Elouise oder Cristina. Auch Lilly, Desirée und Alice standen bei dem Wettanbieter Unibet am Dienstag als Namen für den royalen Nachwuchs hoch im Kurs. Exoten auf den hinteren Plätzen sind Cassandra, Molly oder Margareta. Prinzessin Madeleine hatte am Donnerstagabend (Ortszeit) in New York eine Tochter zur Welt gebracht. Am Mittwoch wollte Madeleines Vater König Carl XVI. Gustaf gemäß der Tradition zunächst die schwedische Regierung über Namen und Titel seiner zweiten Enkeltochter informieren. Dann sollte Reichsmarschall Svante Lindqvist die Journalisten einweihen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.