Sophia Thomalla verliebt in "Rammstein"-Sänger

+
Frisch verliebt: Sophia Thomalla

München - Liebe ganz vertauscht: Simone Thomalla (45) liebt ihren Silvio Heinevetter (26), und ihre 21-jährige Tochter Sophia jetzt den 48-jährigen "Rammstein"-Frontmann Till Lindemann.

Lesen Sie dazu auch:

Assauer und Thomalla: Schubsen und Treten auf Sylt

Thomalla frisch verliebt in einen Handball-Star

Was ist bloß los mit den Thomalla-Frauen? Läuft da irgendwas verquer in ihren Köpfen, steckt die Jüngere gefühlsmäßig im Körper der Älteren und umgekehrt? Dass Simone Thomalla seit geraumer Zeit mit dem 19 Jahre jüngeren Handballer Silvio Heinevetter glücklich ist, sieht man immer wieder auf diversen Promi-Partys.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, ist jetzt auch ihre Tochter Sophia (21) frisch verliebt: In den 27 Jahre älteren Schock-Rocker Till Lindemann von Rammstein. “Ja, die beiden sind ein Paar!", so das Management der jungen Schauspielerin.

Thomalla und der Rammstein-Frontmann, der sich auf der Bühne gerne auch mal anzündet oder mit Blut beschmiert, sollen sich seit Monaten heimlich getroffen und auch schon einen Urlaub zusammen verbracht haben. Ob´s funktioniert? Tipps kann sich Sophia sicher von ihrer Mutter holen.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.