1. Startseite
  2. Leute

Sophie Turner spricht von traumatischen Erlebnissen beim Dreh

Erstellt:

Kommentare

Sophie Turner in New York.
Sophie Turner spielte Sansa Stark in der Serie Game of Thrones. © Lev Radin/Imago

Sophie Turner wurde durch die Serie Game of Thrones weltbekannt. In einem Interview erzählt sie von traumatischen Erlebnissen.

Sophie Turner war erst 15 Jahre alt, als sie die Rolle der Sansa Stark in der HBO-Fantasyserie Game of Thrones übernahm und berühmt wurde. Turner spielte auch in der Szene mit, die von vielen als die umstrittenste in der ganzen Serie angesehen wird. Die Dreharbeiten können bei Kindern traumatische Erlebnisse auslösen, mit welchen sie später zu kämpfen haben. „Mit einer Serie wie Game of Thrones aufzuwachsen, war sehr schwer. So schwer, dass ich einen Bewältigungsmechanismus entwickelt habe“, so Turner in einem Gespräch mit The Cut.
BuzzFeed.de verrät hier, wieso Sophie Turner von den Dreharbeiten zu Game of Thrones nach eigener Aussage auch Symptome eines Traumas zeigen werde.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion