1. Startseite
  2. Leute

„Sopranos“-Star Tony Sirico gestorben

Erstellt:

Von: Lisa Klugmayer

Kommentare

Tony Sirico beim Screening von Enough Said im Paris Theater. New York, 16.09.2013
Tony Sirico ist gestorben. Freude und Familie nehmen nun Abschied. © IMAGO / Future Image

Tony Sirico ist gestorben. Der Schauspieler, der jahrelang Paulie „Walnuts“ Gualtieri  in „Die Sopranos“ verkörperte verstarb mit 79 Jahren in Florida. Freude und Familie nehmen nun Abschied.

Florida - Schauspieler Tony Sirico ist tot. Wie sein Manager Bob McGowan gegenüber dem „Hollywood Reporter“ verriet, starb der „Sopranos“-Star am 8. Juli mit 79 Jahren in einer Einrichtung für betreutes Wohnen in Florida. Die Todesursache ist noch nicht bekannt.

Vor kurzem bestätigte auch sein Bruder Robert die Todesnachricht auf Instagram. „Tony hinterlässt seine beiden geliebten Kinder, Joanne Sirico Bello und Richard Sirico, Enkelkinder, Geschwister, Nichten, Neffen und viele andere Verwandte“, so Siricos Bruder. Unter dem gemeinsamen Bild verriet er außerdem, dass er als Priester die Trauerfeier Brooklyn selbst halten werde.

Auch sein Sopranos-Star Michael Imperioli nimmt nun öffentlich Abschied. „Tony war wie kein anderer: Er war so zäh, so loyal und so großherzig wie niemand, den ich je gekannt habe. Ich habe so viel an seiner Seite erlebt: gute und schlechte Zeiten. Aber meistens gute. Und wir haben viel gelacht“, schreibt er auf Instagram. „Ich werde ihn für immer vermissen. Er ist wirklich unersetzlich.“

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion