Spannende Entdeckungsreise

William und Kate auf Safari in Indien

William und Kate auf Entdeckungsreise in Indien
1 von 7
William und Kate auf Entdeckungsreise in Indien
William und Kate auf Entdeckungsreise in Indien
2 von 7
William und Kate auf Entdeckungsreise in Indien
William und Kate auf Entdeckungsreise in Indien
3 von 7
William und Kate auf Entdeckungsreise in Indien
William und Kate auf Entdeckungsreise in Indien
4 von 7
William und Kate auf Entdeckungsreise in Indien
William und Kate auf Entdeckungsreise in Indien
5 von 7
William und Kate auf Entdeckungsreise in Indien
William und Kate auf Entdeckungsreise in Indien
6 von 7
William und Kate auf Entdeckungsreise in Indien
William und Kate auf Entdeckungsreise in Indien
7 von 7
William und Kate auf Entdeckungsreise in Indien

Neu Delhi - Der britische Prinz William (33) und seine Frau Kate (34) haben bei einer Safari im indischen Kaziranga-Nationalpark unter anderem eines der seltenen Panzernashörner entdeckt.

Auch Zackenhirsche und Wasserbüffel seien dem hohen Besuch vor Augen gekommen, teilte der Kensington-Palast via Twitter mit. Im offenen Jeep posierte der Herzog von Cambridge cool mit hochgerollten Hemdsärmeln; Herzogin Kate trug eine hautenge Hose, Ballerinas und ein luftiges Hemd. Farblich passten sie sich mit vielen Khaki-Tönen der Landschaft an. Nur die weiß-roten Schals, die den beiden mit Ehrerbietung um den Hals gelegt wurden, stachen farblich heraus.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.