Medien: Biel und Timberlake verlobt?

+
Laut US-Medien sollen sich Jessica Biel und Justin Timberlake verlobt haben

New York - Seit Tagen wird über eine Verlobung von Justin Timberlake (30) und Jessica Biel (29) spekuliert. Nun soll Timberlakes Oma das Geheimnis ausgeplaudert haben.

Die Webseite “Gossip Cop“ zitierte am Donnerstag Sadie Bomar. Ihr Enkel habe sie an Weihnachten angerufen, um die große Nachricht zu verkünden. “Er sagte, dass sie verlobt sind“, zitierte die Klatsch-Webseite die Oma des Sängers.

Gleichzeitig habe Timberlake seine Großmutter darum gebeten, es “bis nach den Feiertagen“ niemandem zu erzählen. Angeblich hat Timberlake der hübschen Schauspielerin während eines gemeinsamen Urlaubs in Montana den Antrag gemacht. Biel und Timberlake sind seit 2007 ein Paar und halten seitdem die Boulevardmedien mit ihrer On-and-Off-Beziehung in Atem. Nach einer Trennung im März wurden die beiden im Spätsommer wieder zusammen gesehen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.