Photoshop-Fail bei Instagram

Star zeigt sich oberkörperfrei  - Follower lästern über Foto-Panne

+
Martha Kalifatidis und Michael Brunelli sind seit der Kuppelshow „Married At First Sight“ ein Paar.

Eigentlich wollte der Reality-Star Michael Brunelli nur ein Urlaubsfoto samt Bizeps präsentieren. Doch das Instagram-Bild sorgt vor allem für Lästereien.

Los Angeles - Die aus der australischen Reality-TV-Show „Married At First Sight“ (Übersetzt: „Verheiratet auf den ersten Blick“) bekannten Teilnehmer Martha Kalifatidis (31) und Michael Brunelli (28) sind mittlerweile seit rund einem Jahr ein Paar. Im Moment sorgen die beiden allerdings nicht mit ihrem Jubiläum, sondern vielmehr mit Fotos auf Instagram für Aufmerksamkeit.

Reality-TV-Star zeigt Bizeps am Strand - Fans wollen Fake entdeckt haben und lästern

Auf einem Bild, das im gemeinsamen Mexiko-Urlaub Ende September entstanden ist, präsentiert sich der 28-Jährige oberkörperfrei am Strand von Los Cabos. Das Foto beschert dem Reality-TV-Kandidaten, der ursprünglich als Lehrer arbeitete, aber nicht wegen seines Bizeps Reaktionen seiner Fans, sondern aus einem weitaus weniger erfreulichen Grund. Michael Brunellis Follower wollen entdeckt haben, dass der Schnappschuss offensichtlich mit einem Bildbearbeitungs-Programm bearbeitet wurde. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

el profesor.

Ein Beitrag geteilt von Michael (@mbrunelli) am

Bei näherer Betrachtung sei der Horizont im Hintergrund rund um seinen Bizeps unnatürlich nach oben verzogen, so die Ansicht einiger User. Man muss aber schon genau hinsehen, um die Foto-Panne, die Brunellis Follower entdeckt haben wollen, zu sehen. 

Foto-Panne von Reality-TV-Kandidatin: Ungewöhnliche Beulen am Rücken

Und auch seiner besseren Hälfte Martha Kalifatidis soll kürzlich eine peinliche Foto-Panne unterlaufen sein. Sie erntete für ein Bild Kritik, das sie eng umschlungen und völlig hüllenlos in den Armen von Michael Brunelli zeigt. Den Adleraugen mancher Fans ist dabei die Unschärfe an Marthas Unterkiefer sowie ungewöhnliche Beulen an ihrem Rücken aufgefallen. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

One year, my dear.

Ein Beitrag geteilt von Martha Kalifatidis (@marthaa__k) am

Die Daily Mail hat die entsprechenden Stellen markiert, die auf eine Bearbeitung mit Abnehm-Tools, Photoshop oder FaceTune hindeuten könnten.

Auch dem Instagram-Model London Goheen ist kürzlich eine Foto-Panne unterlaufen, die ihr viel Spott eingebracht hat. Und ein bekanntes TV-Gesicht in den USA wurde wegen einer offensichtlichen Bildbearbeitung mit den Flintstones verglichen.

Ein Fan bat einen anderen Konzertbesucher in Los Angeles, ein Foto von ihm zu machen - und erkannte nicht, wen er vor sich hatte.

Erkennen Sie auf Anhieb das schräge Detail auf diesem Party-Foto? Es sind nicht die Outfits ...

Ein Student wollte das perfekte Foto von der Abschlussfeier - das Resultat aber, nun ja ... sehen Sie selbst.

va

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.